Sonntag, 26. Mai 2019

Wir entdecken die Welt mit Kinderatlas und Globus




Seid ihr auch so fasziniert von Landkarten? Wenn in einem Buch eine Karte zur Geschichte vorhanden ist, finden wir das hier immer alle besonders schön und es wird ständig geschaut und die Geschichte auf der Karte nachverfolgt. Auch wenn wir einen Atlas aufschlagen, ist das wie ein Zauber. Man kann in den Landkarten versinken und so viel entdecken. Darum möchte ich euch heute 2 Atlanten und einen Entdeckerglobus vorstellen, die genau diesen Sog erzeugen.

Donnerstag, 23. Mai 2019

Neues von Erdmännchen Tafiti


Reihenvorstellung Tafiti von Julia Böhme, illustriert von Julia Ginsbach, erschienen im Loewe Verlag

Viele von euch kennen sicher das Erdmännchen Tafiti. Bei meinem kleinen Sohn sind Erdmännchen Tafiti und sein Freund das Pinselohrschwein Pinsel schon länger die absoluten Stars der Kinderbuchhelden. Im Frühling gab es nun endlich Nachschub bei den Tafiti-Büchern und sowohl das neue Vorlesebuch als auch das neue Bilderbuch durften hier einziehen. Diese beiden Bücher möchten wir euch heute näher vorstellen.

Dienstag, 21. Mai 2019

Flo und Valentina: Ach, du nachtschwarze Zwölf!


„Flo und Valentina: Ach, du nachtschwarze Zwölf!“ von Lena Hach, illustriert von Tine Schulz, erschienen im Verlag Beltz & Gelberg, für Kinder ab 7 Jahren, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei

Florian, von allen Leuten Flo genannt, wacht in der Nacht auf, weil jemand an seinem Kissen zieht. Nein, es ist nicht sein großer Bruder Anton, der sich einen Scherz erlaubt. Da steht ein Mädchen in seinem Zimmer und ist auf der Suche nach einem Zahn. Ist es vielleicht die Zahnfee? Aber sein Wackelzahn ist doch noch gar nicht ausgefallen! Da kommt sie leider zu früh.

Sonntag, 19. Mai 2019

Napoleon Chamäleon


"Napoleon Chamäleon" von Kurt Cyrus und Andy Atkins, illustriert von Christine Faust, erschienen im Magellan Verlag, Bilderbuch ab 3 Jahren, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Napoleon ist ein schickes Chamäleon, das auf einem schicken Ast im tiefen Dschungel lebt. Da der Ast und Napoleon beide so schick sind, können ihn die anderen Tiere nicht sehen, aber er hätte so gerne neue Freunde. 

Donnerstag, 16. Mai 2019

Hallo, Herr Eisbär!


"Hallo, Herr Eisbär!" von Maria Farrer, illustriert von Daniel Rieley, erschienen im Verlag Beltz & Gelberg, ab 7 Jahren, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Stellt euch vor, ihr wollt das Haus verlassen und vor euch steht ein riesiger Eisbär. Wie würdet ihr reagieren? Schreien und schnell die Tür zuschlagen? Anton will gerade von zu Hause abhauen, aber nun steht da ein riesiger Eisbär vor der Tür. Da er damit nun nicht gerade gerechnet hat, rennt er erstmal am Bären vorbei bis er registriert, was er da gerade gesehen hat. Irgendwie schafft er es dann auch, wieder ins Haus zu gelangen ohne gefressen zu werden. Vorsichtig schaut Anton durch den Türschlitz, aber zack schon steckt der Eisbär seine Nase durch. Langsam geht Anton auf, dass der Eisbär ihn nicht fressen, sondern Kontakt aufnehmen möchte. Er hat einen Koffer dabei. "Herr Eisbär, Ellis Straße 29" steht auf dem Anhänger. Das ist die Adresse von Anton. Aber wie bringt er nun einen Eisbär unter und wie erzählt er es seinen Eltern?

Dienstag, 14. Mai 2019

Müll - Alles über die lästigste Sache der Welt



"Müll: Alles über die lästigste Sache der Welt" von Gerda Raidt, erschienen im Verlag Beltz und Gelberg, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Heute habe ich ein ganz besonders wichtiges Buch für euch. Es geht um eine Sache, die uns alle angeht, denn auch unsere Kinder, Enkel und Urenkel sollen noch Freude an einem schönen Planeten haben. Müll ist jedoch ein zunehmendes Problem. Wohin mit dem Giftmüll? Was mit Plastikinseln im Meer machen? Und wie kommt das Mikroplastik in unseren Körper? Das Sachbuch „Müll: Alles über die lästigste Sache der Welt“ beantwortet viele Fragen, regt aber auch zu Diskussionen an und gehört meiner Meinung nach in jedes Kinderzimmer, in jede Kita und in jede Schule.

Sonntag, 12. Mai 2019

Vico Drachenbruder: Das Geheimnis des funkelnden Amuletts


"Vico Drachenbruder: Das Geheimnis des funkelnden Amuletts" von Oliver Pautsch, illustriert von Timo Grubing, erschienen im Arena Verlag, Rezension von Kinderbuchblog Familienbücherei


Mein Großer ist schon lange ein Fan der Filme von "Drachen zähmen leicht gemacht" und der Serie um die Drachenreiter. Nun waren die Jungs mit dem Papa vor ein paar Wochen im Kino, um den neusten Film anzuschauen und seit diesem Tag ist auch der Kleine infiziert. In den letzten Monaten sind auffallend viele Kinderbücher über Drachen auf den Markt gekommen, was sicher auch mit dem Hype um die Filme und dem Start des 3. Teils zusammenhängt. Da die Kinder nun beide Drachenfreunde sind, werden wir euch in den kommenden Monaten einige Bücher zu Drachen vorstellen. Heute haben wir den ersten Band der neuen Reihe "Vico Drachenbruder" unter die Lupe genommen. Am Ende des Artikels findet ihr auch eine Liste, welche Drachenbücher wir bisher hier auf dem Kinderbuchblog vorgestellt haben.