Samstag, 25. Januar 2020

Bilderbuchwoche Tag 6: Die Schnetts und die Schmoos

„Die Schnetts und die Schmoos“ von Axel Scheffler und Julia Donaldson, übersetzt von Salah Naoura, erschienen im Verlag Beltz & Gelberg, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Endlich gibt es wieder ein neues Bilderbuch des Erfolgsduos Julia Donaldson und Axel Scheffler. Im Vorfeld hatte ich schon gehört, dass es eine Romeo-und-Julia Variante mit Außerirdischen sein soll. Ich war sehr gespannt und möchte euch heute das Buch vorstellen und erzählen, wie uns das Buch gefallen hat.

Freitag, 24. Januar 2020

Bilderbuchwoche Tag 5: Du schon wieder!

Bilderbuch "Du schon wieder!" von Jory John, illustriert von Benji Davies, erschienen im Aladin Verlag, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Vor Beginn der eigentlichen Geschichte, also da wo Widmung und Impressum eines Buchs stehen, sehen wir ein großes und ein kleines Haus. Es ist Nacht und die Häuser zeichnen sich schwarz ab. Während im kleinen Haus noch Licht brennt, ist es im großen Haus bereits dunkel. 

Auf der nächsten Doppelseite sehen wir eine Ente, die das Buch "101 Weg wach zu bleiben" liest und Kaffee trinkt, während auf der anderen Seite ein total müder Bär sich mit seinem Kuscheltier auf den Weg zum Bett macht. 

Donnerstag, 23. Januar 2020

Bilderbuchwoche Tag 4: Katz und Maus wollen hier raus


Bilderbuch „Katz und Maus wollen hier raus“ von Günther Jakobs, erschienen im Carlsen Verlag, Rezension Kinderbuchblog Familienbücherei


Ein Mitmachbuch soll in unserer Bilderbuchwoche nicht fehlen. Dafür habe ich „Katz und Maus wollen hier raus“ von Günther Jakobs ausgewählt. Hier dürfen die Kinder der Katze helfen, aus dem Buch herauszukommen. Ob das gelingen kann?

Mittwoch, 22. Januar 2020

Bilderbuchwoche Tag 3: Der wilde Räuber Donnerpups - Der Räuberschatz

Bilderbuch „Der wilde Räuber Donnerpups – Der Räuberschatz“ von Walko, erschienen im Coppenrath Verlag, Rezension Kinderbuchblog Familienbücherei


Räuber Donnerpups behauptet, ein Räuber würde keine guten Taten begehen. Aber Moni Zitroni hat in der letzten Nacht davon geträumt und meint, dass dies so ein schönes Gefühl war.

Dienstag, 21. Januar 2020

Bilderbuchwoche Tag 2: Max und die Superhelden


Bilderbuch „Max und die Superhelden“ von Rocio Bonilla, mit Bildern von Rocio Bonilla und Oriol Malet, erschienen im Jumbo Verlag, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Max liebt Superhelden. Er spielt gerne mit seinen Superhelden-Figuren, in seinem Zimmer hängen viele Poster mit Superhelden, er verkleidet sich als Superheld und liebt auch Geschichten über Superhelden. Seine liebste Superheldin ist Megapower.

Megapower kann Computer programmieren, Bomben entschärfen, wilde Tiere bändigen, kann jeden Geheimcode entschlüsseln und sie hat Röntgenaugen. Das beste an Superheldin Mega-Power ist aber, wenn sie ihr Mama-Kostüm anzieht und Max einen Gute-Nacht-Kuss gibt.

Montag, 20. Januar 2020

Bilderbuchwoche Tag 1: Wer schnarcht im 13. Stock?

Bilderbuch "Wer schnarcht im 13.Stock?" von Wade Bradford, illustriert von Kevin Hawkes, erschienen im Orell füssli Verlag, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


"Wer schnarcht im 13.Stock?" ist der Auftakt zu einer neuen Bilderbuchwoche. Jeden Tag werde ich euch ein schönes Bilderbuch vorstellen und am Wochenende wird es wieder eine Verlosung geben. Unser erstes Bilderbuch ist alles andere als schnarch-langweilig, es ist sehr lustig und bei meinem kleinen Sohn super angekommen. 

Sonntag, 19. Januar 2020

Das wilde Haus der Tiere: Baby-Alarm

"Das Wilde Haus der Tiere - Baby-Alarm", Südpol Verlag, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Nachdem Meerschweinchen Maffi nach seinem ersten Einsatz im wilden Haus der Tiere ein festes Mitglied dieser besonderen Tiergemeinschaft geworden ist, geht es für das A-Team (= Außenteam) im neuen Auftrag um die Rettung von fünf kleinen Fuchsbabys. 

Donnerstag, 16. Januar 2020

Weniger Plastik - Mein Vorsatz für dieses Jahr und Buchempfehlungen für die ganze Familie



Wie sieht es bei euch mit den Vorsätzen fürs neue Jahr aus? Setzt ihr euch Ziele oder habt ihr eure Vorsätze schon über Bord geworfen oder macht ihr gar keine? Ich versuche, meine Ziele nicht zu hoch zu stecken, so dass die Chancen gut stehen, die Ziele zu erreichen. Jeder hat sicher schon einmal von den Plastikteppichen in den Meeren und vom allgegenwärtigen Mikroplastik gehört. Nun könnte ich das Ziel plastikfreies Haus ausrufen, aber das sehe ich als utopisch an. Also heißt es in kleineren Schritten vorgehen, was hier heißt: Plastikmüll reduzieren und der fällt zum Großteil in der Küche an. Also werden wir uns vorerst darauf konzentrieren, aber natürlich auch in anderen Bereichen achtsamer vorgehen. Es ist ein Vorhaben für die ganze Familie und ich freue mich, wenn ich höre, dass noch mehr Menschen darauf achten wollen, weniger Plastik zu verwenden und zu kaufen. Passend dazu möchte ich euch heute einige Bücher vorstellen. 

Dienstag, 14. Januar 2020

Loewe Wow! – Das neue Bücherkonzept, um Kinder zu Lesern zu machen





"Loewe Wow!" ist ein neues Label des Loewe Verlags, das mit einem neuen Kinderbuch-Konzept Kinder zu Lesern machen möchte. Kinder kommen immer früher in Kontakt mit digitalen Medien. Hat man sich früher Wissen durch Lesen erarbeitet, sucht man heute einfach nach einem passenden Youtube-Video. Dieser Wandel bringt es auch mit sich, dass die Aufmerksamkeitsspanne der Kinder und die Lesegewohnheiten sich ändern. Viele fühlen sich von einem klassischen Buch überfordert und können auch nur unzureichend lesen. Aber es gibt so viele fantastische Geschichten, die entdeckt werden wollen und diese Welt soll sich auch für ALLE Kinder öffnen. 

Nun ist es bei älteren Kindern, die sich mit dem Lesen schwer tun, schwierig, passende Bücher zu finden. Für Erstlesebücher sind sie zu alt und die Kinderbücher ab 8 oder 10 Jahren wirken mit dem vielen, recht klein gedruckten Text abschreckend. Obwohl ihnen die Geschichten gefallen würden, fangen sie gar nicht erst an mit dem Lesen. In den letzten Jahren gibt es nach dem durchschlagenden Erfolg von Gregs Tagebuch immer mehr Comic-Romane für Kinder. "Loewe Wow!" geht hier noch einen Schritt weiter.