Dienstag, 17. September 2019

Die fantastischen Abenteuer der Christmas Company (Rezension)




Weihnachtsbücher sind immer was ganz besonderes und wenn der Sommer zu Ende geht, freue ich mich, wenn ich meine Weihnachtsschätze bald herausholen kann und auch einige neue Weihnachtsbücher hinzukommen. Ganz frisch erschienen ist das Weihnachtsbuch „Die fantastischen Abenteuer der Christmas Company“ und ich habe mich sogleich in dieses fantastische Cover verliebt und auch der Klappentext klang sehr vielversprechend.

Sonntag, 15. September 2019

Bilderbuchwoche Verlosung: "Buchstabendschungel" von Ursula Poznanski und Sabine Büchner

"Buchstabendschungel" von Ursula Poznanski, illustriert von Sabine Büchner, erschienen im Loewe Verlag


Diese Woche habe ich euch jeden Tag ein schönes Bilderbuch vorgestellt und traditionsgemäß gibt es zum Abschluss der Bilderbuchwoche auch eine Verlosung. Ausgewählt habe ich das Bilderbuch "Buchstabendschungel" von Ursula Poznanski und Sabine Büchner.

Samstag, 14. September 2019

Bilderbuchwoche Tag 6: Als ich noch ein Kind war

"Als ich noch ein Kind war" von Andy Stanton, illustriert von David Litchfield, erschienen im J.P. Bachem Verlag


"Früher war alles besser!" könnte man meinen, wenn man so manchen Vertreter der alten Generationen zuhört. Wie schön, wenn dann, wie im Bilderbuch "Als ich noch ein Kind war", Kinder die Oma und den Opa an die Hand nehmen und ihnen die schönen Dinge der Gegenwart zeigen. Raus aus Depression und Einsamkeit, rein in das bunte Leben!

Freitag, 13. September 2019

Bilderbuchwoche Tag 5: Robin - Ein kleiner Seehund räumt auf - #Bloggerforfuture




"Robin. Ein Seehund räumt auf" von Andrea Reitmeyer, erschienen im Jumbo Verlag


Wir können uns glücklich schätzen, an der Nordsee 2 der 35 bekannten Robbenarten in freier Wildbahn beobachten zu können. Seehunde und Kegelrobben stehen im Wattenmeer am Ende der Nahrungskette, aber es gibt dennoch zwei Gefahren für sie und die gehen vom Menschen aus: die Verschmutzung der Meere und das Schwinden ihres natürlichen Lebensraums. Viele Tierarten sind schon ausgestorben. Schützen wir die, die noch bei uns leben. Im Rahmen der Aktion #Bloggerforfuture stelle ich euch heute „Robin. Ein kleiner Seehund räumt auf“ von Andrea Reitmeyer vor.

Donnerstag, 12. September 2019

Bilderbuchwoche Tag 4: Wenn ich wütend bin - Ein Mitmachbuch zum Dampfablassen



„Wenn ich wütend bin“ von Nanna Neßhöver, illustriert von Eleanor Sommer, Carlsen Verlag, Bilderbuch ab 3 Jahren, Rezension von Kinderbuchblog Familienbücherei


Kleine Kinder können manchmal richtige Wutzwerge sein. Da kann es schon reichen, dass man das falsche T-Shirt zum Anziehen herausgelegt oder das Brot falsch geschnitten hat und das Drama nimmt seinen Lauf. Oft sind sie in ihrer Wut gar nicht ansprechbar. Sie brauchen etwas, um Dampf abzulassen, damit die Wut verrauchen kann. So geht es heute auch den kleinen Affen Wim. Sein Morgen läuft schrecklich schief, die Wut staut sich auf, aber wo soll er jetzt hin mit seiner Wut? 

Mittwoch, 11. September 2019

Dienstag, 10. September 2019

Bilderbuchwoche Tag 2: Die Wahrheit über Dinosaurier und was Hühner damit zu tun haben


"Die Wahrheit über Dinosaurier" von Guido van Genechten, Ueberreuter Verlag, Bilderbuch, Rezension


Wenn man dieses Dinosaurier-Buch aufschlägt, sieht man zuerst ein Huhn? Ein Huhn? Hat es sich in der Geschichte verirrt? Nein, dieses Huhn behauptet, hier ganz richtig zu sein. Es fühlt sich regelrecht beleidigt vom Erzähler dieser Geschichte. Allein seine Füße sind doch richtige Dinofüße! Dann holt es sein Familienalbum und tritt den Beweis an.

Montag, 9. September 2019

Bilderbuchwoche Tag 1: Furzipups, der Knatterdrache - Ein Bilderbuch zum Mitmachen


"Furzipups, der Knatterdrache" von Kai Lüftner, illustriert von Wiebke Rauers, erschienen im Coppenrath Verlag, Bilderbuch mit Pups-Button zum Mitmachen


Eine neue Bilderbuchwoche! Die letzte Bilderbuchwoche ist schon eine gefühlte Ewigkeit her. Höchste Zeit für eine geballte Ladung Bilderbuchtipps! Beginnen wir mit einem Pupsbuch! Kinder freuen sich jedes Mal, wenn in einem Kinderbuch gepupst wird. Da wird gekichert und gegackert! Nun habe ich einen Buchtipp für euch, der das ganze Vergnügen noch steigert, denn bei "Furzipups, der Knatterdrache" ist ein Pupsbutton dabei, mit dessen Hilfe die Kinder mitmachen können. Dieser Pups-Knopf kann sogar verschiedene Pupsgeräusche von sich geben.

Sonntag, 8. September 2019

Die Vorlesereihe um Kater Aristoteles




„Wer fragt schon einen Kater?“ von Annette Herzog, illustriert von Pe Grigo, erschienen im Magellan Verlag


Katzen sind schon ganz besondere Tiere, zumindest sind sie selbst voll davon überzeugt. Aber halt, Aristoteles ist natürlich keine Katze, sondern ein stolzer Kater. Die meisten Kinder lieben Tiere und auch Tierbücher. Mein kleiner Sohn wählt fast immer ein Buch mit Tieren in der Hauptrolle zum Vorlesen aus. Und auch die kleine Anna in der Kinderbuch-Reihe um den Kater Aristoteles hat sich schon immer ein Haustier gewünscht. Aber was muss der arme Kater da hören?