Dienstag, 19. Februar 2019

Bobs blaue Periode



Bobs blaue Periode, Bob, der Künstler, Bilderbuch, Marion Deuchars, Laurence King Verlag


Künstlervogel Bob und Fledermaus Fledo sind die besten Freunde und machen alles gemeinsam. Besonders gern malen sie zusammen. Eines Tages muss Fledo jedoch für einige Zeit weg und Bob findet nur eine Nachricht von seinem Freund. Bob ist traurig und vermisst seinen Freund. Um sich die Zeit zu vertreiben, beginnt er zu malen.

Sonntag, 17. Februar 2019

Geschwister - Ein Wendebuch von Rocio Bonilla


Geschwister! Bilderbuch von Rocio Bonilla Wendebuch Geschichte aus zwei Perspektiven - Bruder und Schwester, Jumbo Verlag, Kinderbuchblog Familienbücherei


Geschwister! Ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber es geht hier nicht immer friedlich zu. Da ist der Große vom Kleinen genervt oder der Kleine hat überhaupt keine Lust das zu machen, was der Große von ihm möchte. Sind sie in einem Moment die besten Freunde, liefern sie sich im nächsten Moment einen heftigen Streit. Ist einer von beiden unterwegs, genießt der andere die Zeit allein, nur um den Bruder bei der Rückkehr um den Hals zu fallen, weil er ihn so sehr vermisst hat. So ist das mit Geschwistern! Rocio Bonillas neues Bilderbuch hat genau dieses Geschwisterverhältnis zum Thema. Das Besondere am Buch ist, dass es sich um ein Wendebuch handelt und die Geschichte aus zwei Perspektiven erzählt wird.

Donnerstag, 14. Februar 2019

Wie sagt man eigentlich: Ich liebe dich





Heute ist Valentinstag, der Tag der Verliebten. Ehrlich gesagt ignoriere ich diesen Tag immer, weil ich der Meinung bin, dass man seinen Liebsten jeden Tag sagen sollte, wie lieb man sie hat. Daher ist es mir bisher unerklärlich, warum es einen bestimmten Tag dafür braucht. Dennoch habe ich heute ein wunderschönes Buch über die Liebe ausgesucht, das sich auch super als Geschenk für einen Lieblingsmenschen macht. Es ist eine Geschichte über das schönste Gefühl der Welt, poetisch geschrieben und ganz zauberhaft illustriert.

Dienstag, 12. Februar 2019

Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe





Hastrubel Anaximander Chrysostomos! Was haben sich die Eltern da wohl bei der Namenswahl gedacht? Wohl nichts, denn sie im Nachhinein waren sie mit ihrer Wahl doch etwas überfordert, denn sie nannten den Kleinen dann einfach Knirps und so blieb es auch, obwohl Knirps nun gar nicht mehr so winzig ist. Und auch als Leser hat man den Taufnamen recht schnell vergessen. Knirps kann man sich doch viel besser merken. 

Sonntag, 10. Februar 2019

Fliegende Pinguine - Bilderbücher über den großen Wunsch vom Fliegen



Bilderbücher Pinguin, Fliegender Pinguin, Kinderbuchblog Familienbücherei


Pinguine sind Vögel. Vögel, die nicht fliegen können. Vögel, die vom Fliegen träumen? Immer wieder begegnen mir die schwarz-weißen Gesellen als Bilderbuchhelden und nicht selten träumen sie vom Fliegen. Ich habe heute für euch 3 Bilderbücher, die sich mit fliegenden Pinguinen beschäftigen und jedes dieser Bücher geht anders mit dem Traum vom Fliegen um.

Donnerstag, 7. Februar 2019

Heraus aus der Finsternis


Frauenwahlrecht und Emanzipation als Comic für Kinder: "Frankfurt 1918 - Heraus aus der Finsternis" von Christopher Tauber und Annelie Wagner, Zwerchfell Verlag, Junges Museum Frankfurt, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Vor nun mehr 100 Jahren, genau gesagt am 19.Januar 1919 durften Frauen zum ersten Mal an der Wahl zur verfassungsgebenden Nationalversammlung teilnehmen. Mehr als 80 Prozent der Frauen gingen wählen, es kandidierten 300 Frauen und 37 von ihnen zogen in die Nationalversammlung an. Was für uns heute eine Selbstverständlichkeit ist, war für die Frauen damals ein großer Kampf. „Mädchen und Frauen heraus aus der Finsternis!“ war damals eine der Aufforderungen, die man auf Flyern und Bannern lesen konnte. Wie erkläre ich nun einem Kind heute, wie das damals war für die Frauen und Mädchen im Jahr 1918/1919?  Meine Antwort ist das Buch „Heraus aus der Finsternis“ von Christopher Tauber und Annelie Wagner. Es ist nicht nur einfach ein Kinderbuch, sondern ein Comic, der aus der Sicht von Mädchen uns die Zeit von 1918 näherbringt.

Dienstag, 5. Februar 2019

Henri, der mutige Angsthase




Bilderbuch Henri, der mutige Angsthase ab 4 Jahren Nicola Kinnear Oetinger Verlag


Es gibt Buchcover, die sieht man und ist direkt verliebt. So ging es mir mit dem Bilderbuch „Henri, der mutige Angsthase“. Dieses süße kleine Häschen, dass man am liebsten in den Arm nehmen würde, und diese tollen Farben des Covers gefielen mir auf Anhieb. Auch mein kleine Räuber wollte „das Buch mit dem erschrockenen Hasen“ direkt lesen.

Sonntag, 3. Februar 2019

Willi Wolke und der kleine Schneemann



Willi Wolke und der kleine Schneemann Rachel Wolke Bilderbuch Abschiednehmen Tod Verlust Trauer Winter


Willi Wolke, der kleine Wolkenteurer, fliegt gerade über einen großen, verschneiten Berg, als er den Schnee sprechen hört. Willi ist neugierig und findet ein kugeliges Etwas aus Schnee, das sich voller Vergnügen durch den Schnee wälzt. Es handelt sich um einen Schneemann und die beiden machen sich bekannt.

Der kleine Schneemann schwärmt Willi Wolke dann vor, wie toll es ist, einen Schneeberg hinunterzurollen. Willi probiert es aus und nach dem ersten Schrecken findet er es sehr lustig. Von da an treffen sich die beiden Freunde jeden Tag und haben zusammen Spaß im Schnee.