Samstag, 31. März 2018

Bilderbuchwoche Tag 2: Bei den Erdmännchen ist immer was los!


Erdmännchen sind wohl einer der Lieblinge jedes Zoobesuchers. Keiner kann an den wuseligen Kolonien vorbeimarschieren ohne sich ausgiebig über die kleinen Kerle zu amüsieren. Und so kann mein kleiner Räuber auch an keinem Buch mit Erdmännchen vorbeigehen.

Freitag, 30. März 2018

Bilderbuchwoche Tag 1: Jule Rapunzel - Kindermusical


Am Montag sollte eigentlich eine neue Bilderbuchwoche starten, aber leider hat uns eine Magen-Darm-Welle überrollt und der Start hat sich verzögert. Aber nun geht es endlich los, dafür sogar etwas länger als 7 Tage und wieder mit einer Verlosung am nächsten Wochenende. Auftakt der Bilderbuchwoche macht Jule Rapunzel!

Dienstag, 27. März 2018

Wortwächter



Der 12jährige Tom soll seine Sommerferien bei dem ihm unbekannten Onkel David in England verbringen. Leider stellt sich schnell heraus, dass Onkel David längst nicht so cool wie sein anderer Onkel George ist. Das Anwesen ist der alte Familiensitz, ist vollgestopft mit Büchern und WLAN ist auch Fehlanzeige. Auch der Wortschatz von David und seinem Diener Will ist ziemlich altbacken. Aber dann überschlagen sich die Ereignisse. Zuerst hört er ein Summen, dann entdeckt er in der Nacht ein Seite, die Worte über ihn schreibt und dann tauchen auch noch zwei unheimliche Männer auf, die Onkel David entführen und der Diener Will zeigt übermenschliche Fähigkeiten. Als am nächsten Tag auch noch Josephine auftaucht, deren Vater entführt wurde, ist das der Start eines aufregenden Abenteuers, dass Tom, Josephine und Will von einem Land ins nächste führt, um die vier Teile einer mächtigen Feder zu finden.

Sonntag, 25. März 2018

Wir Buddenbergs - Der Schatz, der mit der Post kam


Die Buddenbergs - das sind Mia (9), Joshua (17), die beiden Zwillingsbrüder Luis und Lukas (6), die Mama der 4 Kinder und Opipi - wohnen in einer alten Villa, die so manches Geheimnis verbirgt. Als wäre das Leben in einer so chaotischen Familie nicht Abenteuer genug, kommt eines Tages auch noch ein uralter Brief an. Er war 140 Jahre unterwegs und an die damalige Tochter des Hauses gerichtet. In dem Brief ist auch noch von einem Schatz die Rede, der in der alten Villa versteckt sein soll. Das riecht nach einem Abenteuer!

Freitag, 23. März 2018

Buchmesse Leipzig 2018 - Tag 3


Schon am Freitag hatte der Schnee eine weiße Decke über Leipzig gebreitet und über Nacht hat es nicht aufgehört. Ich war froh als ich das Auto auf dem Messegelände abstellen konnte und es sollte ja bald aufhören. Der große Räuber hatte jedenfalls viel Spaß beim Schneeschippen. Soviel Schnee gab es bei uns die letzten 3 Jahren nicht. 

Donnerstag, 22. März 2018

Buchmesse Leipzig 2018 - Tag 2



Der Freitag stand ganz im Zeichen vieler toller Treffen. Gleich zu Beginn nahm ich den Stand von Mixtvision unter die Lupe. Ganz spontan nahm sich die liebe Sabine Zeit und hat mir das Programm der erzählenden Kinderbücher vorgestellt. Ich hätte ja am liebsten gleich mit Lesen losgelegt, so toll klangen die Bücher. Ich sage nur: die Wunschliste ist wieder mächtig gewachsen!

Dienstag, 20. März 2018

Buchmesse Leipzig 2018 - Tag 1




Die Buchmesse liegt hinter uns. Viel zu schnell waren die Tage vorbei und neben den vielen schönen Treffen wird die Messe wohl vielen auch als Schneechaos-Buchmesse in Erinnerung bleiben. Am Donnerstag war davon allerdings noch nichts zu spüren. Die Sonne schien und in den verglasten Verbindungsgängen zwischen den Hallen war es ordentlich warm. Mein großer Räuber durfte mich mit seinen 8 Jahren zum ersten mal auf eine Buchmesse begleiten und war schon seit Tagen mächtig aufgeregt. Auch ich war sehr gespannt, wie sich das Experiment „Buchmesse mit Kind“ gestalten würde.

Sonntag, 18. März 2018

Das Ravioli-Chaos oder Wie ich plötzlich Held wurde



Lenni und sein Freund Walze haben einen Traum: sie wollen einmal berühmt sein und wenn es nur für 15 Minuten ist. Manchmal hilft das Schicksal dann ganz unerwartet. Als Lenni in den Späti, einen Kiosk, geht und dort für Inhaber Otto mal ganz kurz aufpassen soll während der schnell was erledigt, kommt tatsächlich ein Maskierter herein und verlangt doch…10 EUR! Schaut ihr jetzt genauso komisch wie Lenni? Wer überfällt schon einen Laden und gibt sich derartig bescheiden? Auch scheint der Räuber mehr Angst zu haben als Lenni. Da die Kasse abgeschlossen ist, hat Lenni auch gar keine Möglichkeit der Aufforderung nachzukommen. Der ängstliche Räuber hat anscheinend auch genug und beschließt zu fliehen, wobei er den sorgfältig gestapelten Ravioli-Dosenturm zum Einsturz bringt. Als Besitzer Otto zurückkommt, macht er sich ganz schnell einen eigenen Reim, ruft die Polizei und erzählt, was seiner Meinung nach vorgefallen ist. Lenni kommt dabei gar nicht zu Wort und wird ganz unverdient zum Helden gemacht. Nur wie soll er sich jetzt verhalten? Das Berühmtsein genießen oder alles richtig stellen?

Samstag, 17. März 2018

Wer hat Angst vor Lollo Tollschwoll?



Lollo Tollschwoll lebt im Wald und sammelt Pilze für sein Mittagessen. Er würde gerne auch mal etwas anderes essen, aber er hat die Erfahrung gemacht, dass Menschen Angst vor ihm haben und so meidet er die Stadt und den Markt. Auf seiner Pilzsuche im Wald hört er plötzlich ein ungewöhnliches Geräusch und findet einen kleinen Kater hoch oben im Baum. Er lässt sich so einiges einfallen, um dem kleinen Fellknäuel zu helfen, aber er ist einfach nicht groß genug.

Freitag, 16. März 2018

Das verrückte Wiesengeflüster




Ein Schaf spaziert über die Wiese. Da schnappt es von zwei vorbeifliegenden Amseln auf, dass das Häschen eins aufs Näschen bekommen hat. Sofort beginnt es sich Gedanken darüber zu machen, was da wohl passiert sein könnte und erzählt es den Fuchs. Der kann es gar nicht verstehen, da die Hasenfamilie doch so nett ist und erzählt die Neuigkeit den Dachs und so geht es nach dem Stille-Post-Prinzip von einem Tier zum nächsten und aus einer Mücke wird ein Elefant gemacht. Als letztendlich das Eichhörnchen dem kleinen Wildschwein die unglaubliche Geschichte auftischt, ist das Wildschein das erste Tier, dass dem Gehörten nicht uneingeschränkt glaubt und kritisch nachfragt. Und so geht es die Kette rückwärts bis schließlich alle zusammen am „Tatort“ landen und es die Auflösung gibt.

Donnerstag, 15. März 2018

Der Brückentroll und die Zugbrückentrollwohngemeinschaft




Der Brückentroll wird von einem seltsamen Geräusch geweckt. Da steht doch tatsächlich ein zweiter Troll unter seine Brücke und er will auch noch hier wohnen! Ob das dem Zugbrückenwärter und den Anwohnern recht ist? Der neue Troll ist auch noch nachtaktiv und glaubt, er würde zu Stein werden, wenn er sich in die Sonne wagt. Der Brückentroll ist verunsichert und berät sich mit seinem Freund, dem Zugbrückenwärter, bei einer Tasse Tee. Gemeinsam überzeugen sie den neuen Troll, dass Sonne überhaupt nicht schädlich für Trolle ist. Und so genießt der Neue die Sonne und schläft nachts und hat neue Freunde gefunden. „Friede, Freude, Eierkuchen“ könnte man jetzt denken, wäre da nicht die Eifersucht, die sich so langsam in das Herz des Brückentrolls schleicht und ihr Gift lässt ihn zu einer bösen Lüge greifen.

Mittwoch, 14. März 2018

Schimmerie Harztropf und das Sternenmeer



 

Die kleine Waldfee Schimmerie Harztropf möchte unbedingt einmal einen sonnenhellen Tag erleben. Aber das geht leider nicht, denn sobald die Sonne aufgeht, fällt sie in einen tiefen Zauberschlaf. Mit ihrem Freund, dem Feenwolf Luminus, streift sie durch den nächtlichen Wald und kommt so mit einigen Waldbewohnern wie der Nachtigall, der Fledermaus und dem Waldkauz ins Gespräch. Jeder erzählt ihr, warum die Nacht viel schöner ist als der Tag, aber diese Antworten können ihre Sehnsucht nicht stillen. Plötzlich hängt da etwas in der Luft herum, ein Faden! Neugierig zieht Schimmerie daran und oje, es gibt einen Riss im Sternenzelt. Kurz darauf erscheint auch schon die aufgeregte Fadenflitzerin Himmeline von der Traumpatrouille 3017. Wie können sie nun zusammen den Riss reparieren?

Dienstag, 13. März 2018

Nelli Spürnase und die verschwundenen Bücher



Am Wochenende schallte es öfter „Mama! Papa! Kommt mal!“ durchs Haus. Die Räuber hatten beschlossen Bücherei zu spielen. Dazu haben sie jede Menge Bücher ins Schlafzimmer geschleppt und alles auf dem Boden ausgebreitet. Und natürlich hatten sie auch an Taschen und Ausweise gedacht und einen Laptop aus Papier eingerichtet, um die verliehenen Bücher zu erfassen. Nun fehlte nur noch die Kundschaft, die sich beraten lies und Bücher mitnahm. Initialzündung für diese Spielidee war wohl das neue Bilderbuch „Nelli Spürnase und die verschwundenen Bücher“, das wir am Abend zuvor gelesen hatten.



Sonntag, 11. März 2018

Der Werkdachs und das Holzlager vom Biber



Der Dachs, der Fuchs und die Krähe sitzen vor dem Schuppen und langweilen sich. Da kommt die Katze mit ihrer Gitarre vorbei, die leider vom Baum gefallen ist und nun repariert werden muss. Sie hofft, dass der Dachs die Gitarre reparieren kann. Aber nicht jedes Holz eignet sich für Gitarren. Also machen sich die Freunde auf den Weg zum Holzlager des Bibers.

Samstag, 10. März 2018

Ein Sommer in Sommerby




Ein Urlaub ohne Handy, TV, Auto? Bei einer Oma, die man nicht kennt? Für die meisten Kinder und Eltern ist das völlig unvorstellbar, aber genau das passiert Martha, Mikkel und Mats. Als ihre Mutter in New York einen Unfall hat, muss der Vater sofort dorthin reisen. Er findet für die 3 Geschwister keine andere Unterbringung als bei seiner Schwiegermutter, zu der sie den Kontakt vor vielen Jahren abgebrochen haben. Nicht mal einen Telefonanschluss hat die „alte Hexe“. Da es keine Alternative gibt, bittet er eine Freundin der Familie, die Kinder zur Oma zu bringen. Und für die Kinder werden es die besten Ferien ihres Lebens, aber das wissen sie natürlich noch nicht.

Freitag, 9. März 2018

Alles unter Wasser

Teamarbeit Alle Zusammen Kinderbuch Alles unter Wasser

In einem Tal gab es ein kleines Dorf, in dem jeder Einwohner, nur an sich dachte. Eines Tages fing es an zu regnen. Nicht nur ein paar Tage, nicht ein paar Wochen, nein, ganze Monate voller Regen. Es hörte einfach nicht auf und die Bewohner hatte mit den Folgen zu kämpfen. Eines Tages fiel dem weißen Hasen auf, dass der Regen salzig schmeckte. So kam es zur ersten Dorfversammlung seit sehr langer Zeit. Sie beschlossen herauszufinden, woher das Wasser kam und auf der Reise mussten sie viele Abenteuer bestehen.

Donnerstag, 8. März 2018

Aklak, der kleine Eskimo - Ein Wal für alle Fälle



Ganz oben im Norden, wo der Schnee nie schmilzt, wohnen Aklak und seine Freunde. Die kleine Schule, die er besucht hat gerade mal 2 Erst-, 2 Zweit- und 3 Drittklässler und natürlich auch nur eine Lehrerin. In jedem Sommer macht die Schule einen Wanderausflug, genauer gesagt eine Schneewanderung. Aklaks Hund Tuktuk darf als Schlittenhund für das Gepäck mitkommen. Aber bei der vorbereiteten Schnitzeljagd scheint so einiges durcheinander gekommen zu sein. Wer steckt wohl dahinter? Und wie kann ein Wal dabei helfen?

Dienstag, 6. März 2018

Die Bremer Stadtmusikanten - was wirklich geschah: Oskar ganz nach oben




Wusstet ihr schon, dass die Bremer Stadtmusikanten einmal zu fünft waren? Nein? Dann solltet ihr euch dringend auf den neusten Stand bringen und die „Die Bremer Stadtmusikanten – Was wirklich geschah“ lesen. Der kleine Oskar war nämlich ganz oben und nicht der Hahn und das wurde uns von den Gebrüdern Grimm einfach unterschlagen!

Montag, 5. März 2018

Leo Schneepard und sein erstes Geld



Leo Schneepard und seine Freundin Maya werden von Leos Vater von der Schule abgeholt. Gemeinsam fahren sie zum  Einkaufen in den Supermarkt. Leo und Maya dürfen mit einem eigenen Einkaufswagen losziehen und Sachen von der Einkaufsliste zusammensuchen. Aber dann landet ganz heimlich auch eine Packung Bausteine im Einkaufswagen. An der Kasse packt Leo dann aber das schlechte Gewissen und er fragt seinen Vater, ob er die Bausteine haben darf. Darf er nicht...

Samstag, 3. März 2018

Robin Cat - Die echt katzenstarke Rettung der Minigiraffen



Robin Cat wohnt auf einer tollen Insel und liegt gerne in seiner Hängematte am Strand. Sein absoluter Lieblingssnack sind Kartoffelchips mit Currysauce. Für Nachschub muss er sich nur an seine eigene Kartoffelchips-Maschine begeben und los geht die Produktion. Aber was ist das? Die Currysauce ist alle! Auch Meister Ming hat kein Currypulver mehr im Lager, da die Minigiraffen-Karawane mit dem Nachschub immer noch nicht angekommen ist. So begeben sich Robin Cat und seine Freunde auf die Suche nach den Minigiraffen und erleben dabei allerhand Abenteuer. 

Donnerstag, 1. März 2018

Perlinchen - Ich bin anders, na und?



Perlinchen ist ein ganz außergewöhnlicher Marienkäfer mit pinken Flügeln und glitzernden Punkten. Aber sie mag lieber wie die anderen sein und so versteckt sie ihre Flügel unter einem Umhang oder übermalt sie mit Farbe. Als sie in die Schule kommt, gibt es dort noch einen anderen andersartigen Marienkäfer: Jimi Blaupunkt. Wie der Name schon sagt, hat Jimi blaue Punkte und dann auch nur auf jeden Flügel einen davon. Das kann ja kein Glück bringen. Die Klassenkameraden lachen und grenzen ihn aus. Aber im Gegensatz zu Perlinchen mag sich Jimi genauso wie er ist. Und natürlich fliegt irgendwann auch Perlinchens Versteckspiel auf.