Dienstag, 24. Dezember 2019

Adventskalenderbücher - Diese Adventskalender haben uns dieses Jahr begleitet



Adventskalenderbücher sind hier immer gern gesehene Adventskalender und dazu noch vollkommen kalorienfrei. Oder anders gesagt, es gibt keinen Grund sich zurückzuhalten. Neben „Maximilian und der verschwundene Wunschzettel“ haben wir noch 3 weitere Adventskalenderbücher gelesen, die ich euch heute im Rahmen der Aktion Backlistlesen vorstellen möchte. Auch wenn Weihnachten bereits vorbei ist, die nächste Adventszeit kommt gewiss. 

Jetzt wünschen wir euch erstmal ein zauberhaftes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Wir werden hier über die Ferien eine kleine Pause einlegen und die Zeit ganz mit der Familie und Freunden genießen. Wir lesen uns hoffentlich im Neuen Jahr wieder!

Montag, 23. Dezember 2019

Rumpelröschen

"Rumpelröschen" von Christian Berg, mit Bildern von Christine Faust, erschienen im Esslinger Verlag, Märchenadaption, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Märchenadaptionen - die einen lieben sie, andere lehnen sie ab. So sehr ich die klassischen Märchen schätze, so sehr mag ich auch moderne Interpretationen. Sie brechen Klischees auf, spinnen neue fantasiereiche Geschichten und kommen oft mit viel Humor daher. Heute habe ich euch eins dieser Märchenbücher mitgebracht: Rumpelröschen. Am Ende des Artikels findet ihr auch noch eine Liste mit Links zu empfehlenswerten Märchenadaptionen.

Sonntag, 22. Dezember 2019

Minifanten - Interaktive Pappbücher für kleine Kinderhände



Kinderbuchblog Familienbücherei: Minifanten-Pappbücher aus dem Coppenrathverlag für Kinder ab 1 Jahr


Heute habe ich mal wieder was für die ganz kleinen Kinder: die Minifanten - Reihe aus dem Coppenrath Verlag. Mit etwas mehr als 9x9 cm sind diese kleinen Bücher perfekt für kleine Kinderhände und bringen mit ihren unterschiedlichen Interaktionsarten einen zusätzlichen Spielreiz mit. 

Samstag, 21. Dezember 2019

Suppenwetter oder eine Geschichte vom Stehlen, Schenken und Wegwerfen - Türchen 21 des Kinderbuchblogger-Adventskalender

"Suppenwetter oder eine Geschichte vom Stehlen, Schenken und Wegwerfen" von Lucie Kolb, mit Illustrationen von Corinna Böckmann, erschienen im Südpol Verlag, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Hier öffnet sich das 21. Türchen unseres Kinderbuchblogger-Adventskalenders und ich stelle euch das schöne Kinderbuch "Suppenwetter oder eine Geschichte vom Stehlen, Schenken und Wegwerfen" vor. Ein Buch, dass ich an einem Nachmittag weggesuchtet habe und ein Exemplar davon darf ich heute hier an euch verlosen. Wem diese eine Gewinnchance nicht reicht, kann sein Glück gerne zusätzlich noch bei dieser Kinderbuchverlosung versuchen.

Freitag, 20. Dezember 2019

Abenteuer rund um Dresden und das Elbsandsteingebirge: Lilly, Nikolas und die Schätze der Fürsten

"Abenteuer rund um Dresden und das Elbsandsteingebirge: Lilly, Nikolas und die Schätze der Fürsten" von Juliane Jacobsen, illustriert von Sabrina Pohle, erschienen im Biber&Butzemann Verlag, Buchvorstellung auf Kinderbuchblog Familienbücherei

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist die wohl bekannteste und beliebteste Märchenverfilmung. Jetzt im Winter läuft sie wieder im TV. Einer der Drehorte des Film war Schloss Moritzburg bei Dresden. Dort gibt es auch eine tolle Ausstellung zum Film, die jeden Winter zu sehen ist. 

Donnerstag, 19. Dezember 2019

Kleiner Bär, großer Bär und ich - Eine Liebeserklärung an die Papas dieser Welt (Rezension)


„Kleiner Bär, großer Bär und ich“ von Margarita del Mazo, illustriert von Rocio Bonilla, Annette Betz Verlag, Ueberreuter, Bilderbuch ab 3 Jahren, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei

Ein kleines Mädchen erzählt uns von den zwei Bären in ihrem Leben. Sie selbst sorgt für den kleinen Bären, setzt ihm eine warme Mütze auf bevor sie das Haus zusammen verlassen, während der große Bär dem kleinen Mädchen die Mütze aufsetzt. 

Mittwoch, 18. Dezember 2019

Alle behindert

Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei: "Alle behindert!" von Horst Klein und Monika Osberghaus,  erschienen im Klett Kinderbuch Verlag


Klett Kinderbuch ist ein Verlag, dessen Bücher aus der Masse herausstechen. Die Bücher provozieren, regen zum Nachdenken und Diskutieren an und oft spalten sie ihre Leser in zwei Lager. Während die einen "Toll" jubeln, stöhnen die anderen "Schrecklich!" So passiert es auch gerade wieder mit dem neuen Kindersachbuch "Alle behindert!" 

Dienstag, 17. Dezember 2019

Die Waschanlage der Schutzengel (Rezension)


Rezension Kinderbuchblog Familienbücherei: "Die Waschanlage der Schutzengel" von Petra Steckelmann, illustriert von Mele Brink, erschienen im Verlag Edition Pastorplatz

Justins Familie erbt ein Haus mit Tankstelle und Autowaschanlage. Alle jubeln, denn es scheint der Anfang eines besseren Lebens. Kurzerhand wird der Haushalt aufgelöst und die Familie macht sich auf den Weg an die Südküste Englands. Dort angekommen stellen sie fest, dass sich die Tankstelle in einem Naturschutzgebiet befindet, in das man nur mit einer Genehmigung hineinfahren kann. Wie soll man so eine Tankstelle führen?

Montag, 16. Dezember 2019

Der geheimnisvolle Fall des verschwundenen Mammuts

Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei: "Der geheimnisvolle Fall des verschwundenen Mammuts" von Ellie Hattie, illustriert von Karl James Mountford, erschienen bei Tigerstern im 360 Grad Verlag


Der Mitternachtsstunde wird so einiges nachgesagt. Nicht nur Gespenster treiben dann ihr Unwesen, auch im geheimnisvollen Museum erwachen die Ausstellungsstücke und manche von ihnen verlassen dann das Museum.

Sonntag, 15. Dezember 2019

Naturzauber - Geschenke nachhaltig verpacken




Immer näher rückt das Weihnachtsfest. Ich habe fast alles Geschenke beisammen und nun gilt es, diese Geschenke für das große Fest schön zu verpacken. Da ich hier nicht mehr zig Rollen unterschiedliches Geschenkpapier herumliegen haben möchte, verpacke ich mittlerweile fast alles nur noch in einfarbiges Packpapier. Da das nun etwas langweilig aussieht, bin ich immer wieder auf der Suche nach Ideen, wie man die Geschenkverpackung persönlich gestalten kann. Dieses Jahr habe ich dazu weiße Anhänger gebastelt, die der oder die Beschenkte dann auch weiterverwenden kann (z.B. an den Tannenbaum hängen). Das ist ein DIY, das der ganzen Familie Spaß macht. Die Anleitung dazu habe ich aus dem Bastelbuch „Naturzauber – Dekorationen für das ganze Jahr“ von Pia Pedevilla.

Samstag, 14. Dezember 2019

Schöne Geschenkideen aus dem Carlsen Verlag (mit Verlosung)


(Werbung/Rezensionsexemplare) Am Nikolaustag erreichte uns ein ganz wundervolles Paket. Die Family-Box zu Weihnachten war randvoll mit tollen Kinderbüchern und die wollen wir euch heute vorstellen. Zwei der schönen Bücher verlosen wir am Ende des Artikels. Wir wünschen euch viel Spaß beim Entdecken unserer Kinderbuchtipps und viel Glück bei der Verlosung. 

Freitag, 13. Dezember 2019

Ein Freundebuch für Erwachsene: Freunde fürs Leben


Freundebuch für Erwachsene: „Freunde fürs Leben: Mein Buch. Meine Freunde. Unsere Einnerungen“ aus dem Verlag ArsEdition, ausführliche Vorstellung auf Kinderbuchblog Familienbuecherei


Ein Freundebuch für Erwachsene! Das ist doch mal eine schöne Idee. Unter Kindern ist es ganz normal, in Eintragbüchern von seinen Freunden die aktuellen Eckdaten festzuhalten. Ganz besonders interessant finde ich hier immer die Kategorie Berufswunsch. Später sind das dann mal schöne Erinnerungen und man kann gemeinsam über alten Zeiten lachen. Warum sollten nicht auch Erwachsene ein Freundebuch haben, um ihre gemeinsamen Erinnerungen festzuhalten? Ich stelle euch heute so ein Eintragbuch vor, das sich auch ganz wunderbar als Geschenk für den Freund oder die Freundin eignet.

Donnerstag, 12. Dezember 2019

Vorsicht wild! Löwenmut tut gut (Rezension)


Buch "Vorsicht wild! Löwenmut tut gut" von Sebastian Grusnick und Thomas Möller, illustriert von Nikolai Renger, erschienen im Dressler Verlag, für Kinder ab 8 Jahren, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Max‘ sehnlichster Wunsch ist ein eigener Hund. Als er am Morgen seines 10. Geburtstags aufwacht, ist er sich sicher, dass es endlich soweit ist. Und tatsächlich bekommt er einen Hund. Extra eingeflogen aus Japan. Immer aufs Wort hörend. Hört er seinen Namen, kommt er sofort. Und er ist für Allergiker geeignet, also perfekt für den Papa von Max, der an einer Tierhaarallergie leidet. Außerdem muss er nie bei schlechten Wetter Gassi gehen und Futter ist auch immer im Haus. Kommt nämlich aus der Steckdose. Der Hund ist ein Roboter und Max total enttäuscht.

Dienstag, 10. Dezember 2019

Schneefunkelwunder - Ein magisches Winterbuch von Tanya Stewner (Rezension)

Winterbuch für Kinder: "Schneefunkelwunder" von Tanya Stewner, illustriert von Mila Marquis, erschienen im Fischer KJB Verlag, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Schneefunkelwunder ist eine magische Geschichte über das Nachtleben von Schneewesen. Wusstet ihr das gar nicht, dass Schneemänner und -frauen nachts lebendig werden? Tanya Stewner weiht uns ein und wir haben in diesem Buch auch gelernt, warum die unterste Kugel und die Nase bei Schneeleuten sehr wichtig ist. 

Sonntag, 8. Dezember 2019

Junge und Schwein - Fröhliche Schweinachten (Rezension)


"Junge und Schwein - Fröhliche Schweinachten" von Dominique Magdalene Stengl, mit Illustrationen von Magdalena Karbasz


Jeder Junge sollte ein Schwein haben, findet Schweini. Er liebt seinen Jungen und gemeinsam erleben sie in „Fröhliche Schweinachten“ Schweinis erstes Weihnachtsfest. Los geht es richtig turbulent, denn Schweinis erstes Schneeabenteuer startet mit einen Ungeschick, in dessen Folgen das Vogelhäuschen und ein Tannenbaum des Nachbarn niedergewalzt werden. Dummerweise sieht das der Weihnachtsmann und erinnert die beiden Freunde an sein goldenes Buch.

Donnerstag, 5. Dezember 2019

Mäusewinter - Bärenschnee (mit Verlosung)

Winterbilderbuch: "Mäusewinter - Bärenschnee" von Kristina Andres, erschienen im Nilpferd Verlag, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Heute habe ich eine schöne Wintergeschichte mit einem Bären und einer kleinen Maus für euch. Das Bilderbuch könnt ihr heute und morgen auch auf meinem Instagramkanal gewinnen.

Dienstag, 3. Dezember 2019

Der Weihnachtspulli - Kinderbuchblogger-Adventskalender Türchen 3

"Der Weihnachtspulli" von Cecilia Heikkilä, erschienen im Dragonfly Verlag, ist ein 32-seitiges Weihnachts-Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Der Kinderbuchblogger-Adventskalender von Kinderbuch-Detektive.de und vielen anderen Kinderbuchbloggern ist wieder da. Bei mir öffnet sich heute das dritte Adventskalender-Türchen und darin versteckt sich das Weihnachtsbilderbuch "Der Weihnachtspulli" von Cecilia Heikkilä aus dem Dragonfly Verlag.

Sonntag, 1. Dezember 2019

Weihnachtsbuch: Das große Weihnachtskonzert von Marco Simsa (Rezension)


„Das große Weihnachtskonzert für die ganze Familie“ von Marko Simsa, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Marko Simsa ist bekannt dafür, dass er Kindern die klassische Musik näher bringt. Nun gibt es mit „Das große Weihnachtskonzert für die ganze Familie“ ein Musikbilderbuch mit weihnachtlichen Klängen, wobei die Mischung sehr bunt ist.

Samstag, 30. November 2019

Der Grottling - Backlistlesen im November


Bilderbuch „Der Grottling“ von Benji Davies, erschienen im Aladin Verlag, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Schon wieder ist ein Monat vorbei und es ist Zeit, über die Aktion Backlistlesen zu berichten. Ich muss zugeben, dass wir uns diesen Monat vor allem mit Neuheiten beschäftigt haben, viele davon sind Weihnachtsbücher und ich habe euch in den letzten Wochen so einiges vorgestellt. Es gab allerdings ein Bilderbuch, das schon lange darauf wartete gelesen zu werden. Als es damals frisch erschienen ist, konnte es nach dem ersten Lesen keine große Begeisterung hervorrufen, aber manche Bücher verdienen eine zweite Chance und dann wird man manchmal auch überrascht. Man kann auch von Liebe auf dem zweiten Blick sprechen bei: „Der Grottling“ von Benji Davies. 

Freitag, 29. November 2019

Wie viel wärmer ist 1 Grad? - Klimawandel für Kinder erklärt

Sachbuch Klimawandel für Kinder: „Wie viel wärmer ist 1 Grad? Was beim Klimawandel passiert“ von Kristina Scharmacher-Schreiber, illustriert von Stephanie Marian, erschienen im Verlag Beltz & Gelberg


Wie viel wärmer ist 1 Grad? In der Politik wird derzeit viel über den Klimawandel diskutiert und manch einer fragt sich, warum da jetzt um 0,2 Grad gefeilscht und verhandelt wird. Ob es draußen nun 8 oder 9 Grad ist, bemerken wir Menschen kaum. Für uns fühlt sich das ziemlich gleich an. Im Durchschnitt sind die Temperaturen in den letzten 150 Jahren um etwa 1 Grad angestiegen. Klingt erstmal nicht dramatisch. Was bedeutet dieses eine Grad jedoch?

Donnerstag, 28. November 2019

Der Apfelkuchendieb (Rezension)

Bilderbuch: "Der Apfelkuchendieb" von Michael Engler, illustriert von Joëlle Tourlonias, erschienen im Verlag annette betz (Ueberreuter Verlag)


Rocky Waschbär ist der beste Apfelkuchendieb östlich und westlich des Mississippi. Aber so ein Apfelkuchendiebstahl ist nicht immer leicht, denn da gibt es noch einen Sheriff. Heute stellen wir euch ein mitreißendes Bilderbuch-Abenteuer mit Wildwest-Feeling vor.

Dienstag, 26. November 2019

Weihnachtsbuch: Himmeldonnerglöckchen! Hopsis Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt (Rezension)

"Himmeldonnerglöckchen! Hopsis Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt" von Jasmin Zipperling, illustriert von Esther Wagner


Hopsi soll eines Tages eine Osterhäsin werden, aber brav rumsitzen und sich ruhig verhalten ist so gar nicht ihr Ding. Immer wieder fällt sie beim Osterhasentraining aus der Rolle. Eines Tages wird sie aus Versehen von Wichtel Michi in die Weihnachtswerkstatt transportiert.

Sonntag, 24. November 2019

Samstag, 23. November 2019

Neue Hörbuchtipps




Hörbücher sind hier bei den Kindern vor allem auf längeren Autofahrten und abends im Bett sehr beliebt. Da unsere letzten Hörbuchtipps für Kinder schon eine Weile zurückliegen, haben wir nun einen ganzen Schwung neuer Hörbücher und Hörspiele zusammengestellt. Viel Spaß beim Entdecken!

Donnerstag, 21. November 2019

Weihnachtsbilderbuch: Henri und Henriette feiern Weihnachten

Weihnachtsbilderbuch "Henri und Henriette feiern Weihnachten" von Cee Neudert, illustriert von Christiane Hansen, erschienen im Thienemann Verlag


Nachdem das Bilderbuch "Wie Henri Henriette fand" hier so beliebt ist, wollten wir natürlich auch wissen, wie die glückliche Hühnerfamilie Weihnachten auf ihrem Bauernhof feiert. Natürlich sind auch der Bauer, das Schwein, das Pferd, die Kühe und die Katze mit dabei. Der Winter ist eine schöne Zeit auf dem Bauernhof, da es wenig Arbeit gibt und damit viel Zeit zum Spielen und Basteln vorhanden ist. Aber wird Weihnachten für Henri auch so entspannt werden?

Dienstag, 19. November 2019

Vorsicht Monster! Hast du das Zeug zum Monsterjäger? (Rezension)

"Vorsicht Monster! Hast du das Zeug zum Monsterjäger?" von Cee Neudert, illustriert von Pascal Nöldner, erschienen im Baumhaus Verlag


„Vorsicht Monster!“ hat eines dieser Cover, das uns sofort neugierig gemacht hat. Der Hinweis "Lesen auf eigene Gefahr" und die angeknabberte Ecke machten uns umso neugieriger. Bevor das Buch so richtig anfängt, wird man auch noch versucht aufzuhalten:

„Stopp! 
Lies nicht weiter!!
Blättere nicht um!!!
Dieses Buch ist gefährlich!!!!„

Natürlich blättert man geradezu zwanghaft um und beginnt unverzüglich mit der Monsterjägerausbildung. Nebenwirkung dieses Kinderbuchs: Mein Kind hat jedes Mal bevor wir zusammen weitergelesen haben, sich mit Bleistift, Kuscheltieren und Parfüm bewaffnet. Die perfekte Ausrüstung für Monsterjäger. Aber fangen wir mit der eigentlichen Geschichte an. Worum geht es eigentlich in diesem interaktiven Buch?

Sonntag, 17. November 2019

Eine Sternschnuppe im Schnee (Rezension)

"Eine Sternschnuppe im Schnee" von Yumi Shimokawara, Atlantis Verlag, Bilderbuch


Als die Maus eine Sternschnuppe am Nachthimmel entdeckt, wünscht sie sich, bald wieder mit ihrem Freund, dem Maulwurf, spielen zu können. Seit Wochen ist es so eisig, dass es nicht möglich war. Als die Maus am nächsten Morgen erwacht, entdeckt sie Spuren wie sie sie noch nie zuvor gesehen hat. Ob sie von der Sternschnuppe stammen?

Freitag, 15. November 2019

Leseliebe - Das neue Portal rund um die wunderbare Welt der Kinderbücher




Leseliebe.de ist ein neues Portal in die wunderbare Welt der Kinderbücher. Dort findest du Büchertipps zu verschiedenen Themen, kannst dich mit Gleichgesinnten austauschen und interessante Artikel von Experten lesen. Heute stelle ich dir Leseliebe kurz vor und zeige dir einige Bücher, die zum Thema „Einschlafen“ vorgestellt wurden.

Donnerstag, 14. November 2019

Weihnachtsbilderbuch: Winter in der Häschenschule

"Winter in der Häschenschule" von Albert Sixtus, illustriert von Julia Walther, erschienen im Esslinger Verlag, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


"Die Häschenschule" ist ein Klassiker der Kinderliteratur, der von Albert Sixtus vor fast 100 Jahren geschrieben wurde. Nun wurde ein bisher unveröffentlichtes Manuskript von Albert Sixtus entdeckt, in dem der "Winter in der Häschenschule" einzieht. Illustriert wurden die Verse von der Künstlerin Julia Walter, die einen wunderbar nostalgischen Stil hat.

Dienstag, 12. November 2019

Weihnachtsbuch: Die Vanderbeekers retten Weihnachten (Rezension)


"Die Vanderbeekers retten Weihnachten" von Karina Yan Glaser, Dragonfly Verlag, Kinderbuch, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Die Vanderbeekers – das sind Jessi, Isa, Oliver, Hyacinth und Laney – freuen sich auf das Weihnachtsfest. Aber dann haben ihre Eltern schlechte Nachrichten. Ihr Vermieter möchte den Mietvertrag nicht verlängern und so müssen sie bis zum Monatsende umziehen. Ja, mitten in der Weihnachtszeit. Die Familie ist geschockt, denn sie lieben das Brownstone-House in der 141th Street in Harlem, New York. Es ist ihr Zuhause und beherbergt viele Erinnerungen und liebe Nachbarn. Warum will der Vermieter, dass sie plötzlich ausziehen? Die Kinder machen sich Gedanken und schmieden Pläne, um den Auszug zu verhindern. Aber wie überzeugt man einen Vermieter, der zwar im gleichen Haus wohnt, sich aber in seiner Wohnung verbarrikadiert. Keiner der Familie hat Mr. Beiderman je zu Gesicht bekommen.

Sonntag, 10. November 2019

Weihnachtsbilderbuch: Das endlos lange Weihnachtswarten

Weihnachtsbilderbuch "Das endlos lange Weihnachtswarten" von Stephanie Schneider, illustriert von Astrid Henn, erschienen im Sauerländer Verlag, Rezension von Kinderbuchblog Familienbücherei


Das Warten auf Weihnachten kommt den meisten Kindern endlos vor. So geht es auch Mia. Es ist der letzte Tag vor Weihnachten und er will gar nicht enden. Da kommt es ihr gelegen, dass Papa noch ein Geschenk für Mama braucht und sie begleitet ihn in die Stadt.

Samstag, 9. November 2019

Weihnachtsbilderbuch: Die kleine Glocke, die nicht läuten wollte

Weihnachtsbilderbuch "Die kleine Glocke, die nicht läuten wollte. Eine Weihnachtsgeschichte" von Heike Conradi, illustriert von Maja Dusikova, erschienen im NordSüd-Verlag, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Es gibt Bilderbücher, die in der Masse des Buchangebots gar nicht richtig auffallen. So ging es mir mit "Die kleine Glocke, die nicht läuten wollte". Als ich es auf der Buchmesse dann in der Hand hatte und gelesen habe, hat es direkt einen Weg in mein Herz gefunden. Es ist ein zauberhaftes Weihnachts-Bilderbuch mit viel Herzwärme und Liebe! Genau richtig für die Adventszeit.

Freitag, 8. November 2019

Weihnachtsbilderbuch: Weihnachtspost vom Erdmännchen (mit aufklappbaren Postkarten)

"Weihnachtspost vom Erdmännchen" von Emily Gravett, Sauerländer Verlag, Buchvorstellung auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Die Erdmännchen in der Kalahari freuen sich auf Weihnachten und treffen fleißig ihre Vorbereitungen. Nur Sunny ist nicht zufrieden. Er hat gelesen, wie perfekte Weihnachten aussehen. Dafür braucht es Schnee, einen perfekten Tannenbaum, einen großen Berg Geschenke, Rosenkohl und Weihnachtslieder. Danach sieht es hier in der Kalahari aber nicht aus. Also packt er seine Sachen und macht sich auf die Suche nach perfekten Weihnachten. 

Donnerstag, 7. November 2019

Weihnachtsbilderbuch: "Das Weihnachts-Überraschungspaket"

"Das Weihnachts-Überraschungspaket" von Tracey Corderoy, illustriert von Tony Neal, erschien bei Tigerstern im 360Grad-Verlag, ist ein 32-seitiges Weihnachtsbilderbuch für Kinder ab 3 Jahren


Würdet ihr für Weihnachten ein Weihnachts-Überraschungspaket in einem Hotel buchen oder lieber Weihnachten in der einsamen Bergwelt umgeben von Freunden und den Wundern der Natur verbringen? Jeder hat seine eigenen Vorstellungen, was schöne Weihnachten sind. Lasst uns mal schauen, was das Weihnachtsbilderbuch "Das Weihnachts-Überraschungspaket" für uns bereithält.

Mittwoch, 6. November 2019

Weihnachtsbilderbuch: Onno & Ontje: Freunde sind das schönste Geschenk

Weihnachtsbilderbuch "Onno und Ontje: Freunde sind das schönste Geschenk" von Thomas Springer, illustriert von Alexandra Langenbeck, erschienen im Coppenrath Verlag


Das Weihnachtsbilderbuch von Onno und Ontje ist hier bei uns das im Moment beliebteste Bilderbuch. Endlich dürfen die Freunde in "Freunde sind das schönste Geschenk" auf ihrer kleinen Insel im Wattenmeer Weihnachten feiern. Aber es gibt gar keinen Tannenbaum auf der Insel. Was nun? 

Dienstag, 5. November 2019

Weihnachtsbilderbuch: Der kleine Trommler - Die Geschichte zum Weihnachtlied Little Drummer Boy

"Der kleine Trommler" nacherzählt und illustriert von Bernadette Watts, Geschichte zu Little Drummer Boy


Das Weihnachtslied "Little Drummer Boy" habe ich in den letzten Jahren lieben gelernt. Daher habe ich mich sehr gefreut, als mit "Der kleine Trommler" ein Bilderbuch erschienen ist, in dem die bekannte Künstlerin Bernadette Watts die Geschichte nacherzählt und auch traumhaft illustriert hat.

Montag, 4. November 2019

Weihnachtsbilderbuch: "Der Weihnachts-Countdown"

Weihnachtsbilderbuch "Der Weihnachts-Countdown. Noch 24 Tage bis Weihnachten!" von Adam und Charlotte Guillan, illustriert von Pippa Curnick, Verlag ArsEdition


Der Weihnachtscountdown ist ein ganz besonderer Adventskalender für die Tiere des Waldes. Eine großartige und auch geheimnisvolle Idee des Herrn Bär! Das Geschehen im Wald wurde vortrefflich von Pippa Curnick in Szene gesetzt. Ich liebe ihren witzigen Illustrationsstil, der uns schon in "Frida Furchtlos lädt zum Tee" und "Sooo viele Tiere" begeistern konnte. Lasst uns zusammen in das schöne Bilderbuch für die Weihnachtszeit schauen. 

Sonntag, 3. November 2019

Die Mauer - Ein Bilderbuch über Vorurteile, Vielfalt und ein schönes Miteinander


„Die Mauer: Eine Parabel“ von Giancarlo Macri und Carolina Zanotti, illustriert von Mauro Sacco und Elisa Vallarino, erschienen im 360Grad-Verlag


Am 9. November 1989 fiel die Mauer, die Deutschland teilte. Es war eine sichtbare Mauer, die niedergerissen wurde. Aber es gibt nicht nur die sichtbaren Mauern, die ausgrenzen und isolieren, es gibt auch die unsichtbaren. Die in unseren Köpfen. Die die auch echte Mauern wieder entstehen lassen könnten. Daher habe ich  anlässlich des Mauerfalls vor 30 Jahren, eine Parabel zu diesem Thema ausgewählt. Das Buch ist sehr witzig aufgemacht und unterhält damit schon die Kleinsten, aber es macht auch nachdenklich und regt zum Diskutieren an. Ein Bilderbuch für Groß und Klein und es hat sogar eine echte eingebaute Mauer.

Freitag, 1. November 2019

Hyggelige Bilderbücher vom gemütlichen Zuhause und der Freundschaft

Hyggelige Bilderbücher zu Freundschaft und gemütlichen Zuhause


Nach einer langen Reise freut man sich, wenn man wieder nach Hause kommt. Dort warten ein gemütliches Heim, die Familie und die Freunde, ein freudiges Wiedersehen. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit sehnt man sich nach Wärme und Gemütlichkeit. Dazu habe ich euch heute 6 hyggelige Bücher mitgebracht. Viel Spaß beim Entdecken!

Donnerstag, 31. Oktober 2019

Weihnachtsbücher - Weihnachtliche Bilderbücher aus unserem Bücherregal (Backlistlesen Oktober)

Weihnachtsbilderbücher Kindergarten und Grundschule


Weihnachtsbücher! Immer wenn wir unsere Weihnachtsbücher wieder hervorholen, gibt es ein freudiges Begrüßen und natürlich eine Vorlesestunde. Heute wollen wir euch fünf Weihnachtbilderbücher vorstellen, die uns in den letzten Jahren viel Freude bereitet haben. Da einige von euch immer wieder nach Weihnachtskinderbüchern ohne Weihnachtsmann suchen, schreibe ich hier immer dazu, wenn eines der Bücher ohne Weihnachtsmann daherkommt.

Dienstag, 29. Oktober 2019

Emmi und Einschwein: Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe!


„Emmi und Einschwein: Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe!“ von Anna Böhm, illustriert von Susanne Göhlich, Oetinger Verlag, Rezension Kinderbuchblog Familienbücherei


Von Emmi und Einschwein habe ich in den letzten Jahren immer nur Positives gehört. Ein Kinderbuchreihe, die man unbedingt lesen müsse. Aber ehrlich gesagt wusste ich nicht, wie meine Jungs auf das rosa-glitzrige Cover des ersten Bands reagieren würden und so hatte ich die Bücher zwar immer im Hinterkopf, aber dabei blieb es. Vor kurzem erschien dann der 4. Band der Reihe „Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe“ und fantasievolle Weihnachtsbücher werden hier immer gern gelesen. Also durfte Einschwein hier endlich einziehen und als Quereinsteiger hatten wir auch gar keine Probleme uns in Wichtelstadt zurechtzufinden.

Sonntag, 27. Oktober 2019

Amalia von Flatter ( Kinderbuchreihen-Vorstellung)




Amalia von Flatter ist die Tochter Graf Drakon und Gräfin Frivoletta. Die junge Vampirin spielt gerne mit ihrem Kürbis-Haustier Kürbinian und mit ihren Freunden Todd Schnitter, Flora Zottelzeh und Kronprinz Marillo. Zusammen erleben die freunde so einige Abenteuer im Königreich der Nacht.

Donnerstag, 24. Oktober 2019

Bilderbücher über das Lügen




Heute habe ich Bilderbücher zum Thema Lügen für euch. Lügen sind in der Erziehung von Kindern ein großes Thema, da es oft darum geht, etwas zu vertuschen oder zu verdecken. Niemand möchte angelogen werden. Diese drei Bilderbücher sind alle recht unterschiedlich gelagert. Der eine lügt aus Angeberei, der andere weil er eine Missetat verbergen will und im dritten Buch will man nicht zugeben, dass man des Lesens nicht mächtig ist und vertuscht es mit Lügerei.

Dienstag, 22. Oktober 2019

Das ist Deutschland - Eine Reise in Bildern

"Das ist Deutschland - Eine Reise in Bildern" von Verena Körting, erschienen im Verlag ArsEdition


Deutschland ist bunt und vielfältig! Auch wenn wir gern in Deutschland Urlaub machen, gibt es immer noch viel zu erkunden. Der Verlag ArsEdition hat nun ein ganz besonderes Bilderbuch herausgebracht, das nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene begeistert. Auf der Frankfurter Buchmesse hatten Martina vom Blog Buchwegweiser und ich die Gelegenheit, die Illustratorin Verena Körting zu treffen und mit ihr über das Buch zu plaudern. Dabei erfuhren wir auch so manches Detail, das uns ohne dieses Gespräch verborgen geblieben wäre. 

Donnerstag, 17. Oktober 2019

"Ooooh, wer war hier auf dem Klooo?" - Wie du ein Naturdetektiv wirst




„Tierkacke! Aber von welchem Tier ist das, Mama?“ In der Stadt liegt man wohl zu 95% mit der Antwort „Hund“ richtig, zumindest für die größeren Haufen. Kinder finden tierische Hinterlassenschaften sehr interessant. Als wir in Botswana mit Jeep und Dachzelt unterwegs waren, haben wir auch immer die potentiellen Rast- und Campingplatze nach Tierspuren abgescannt. Wir hatten sogar einen südafrikanisches Safaribuch dabei, dass uns nicht nur die Tierfotos, sondern auch die Tierspuren und die Kackhaufen zeigte. So konnten wir einschätzen, was an Tieren vorher da war und wie lange der letzte Besuch her war. In unserem Fall waren das sehr wichtige Informationen. 

Als dann der große Räuber auf der Welt war, hat er mit etwa 1,5 Jahren dieses Buch zu einem Lieblingsbuch gemacht und es waren nicht die Tierfotos, die ihn am meisten interessiert hatten. Daran musste ich sofort denken, als ich das Buch „Ooooh! Wer war hier auf dem Klo?“ in der Vorschau des Carlsen Verlags gesichtet hatte. Dieses Buch ist aber viel mehr als ein Buch über Tierkacke. Es ist quasi ein Ausbildungsprogramm für Naturdetektive, denn hier geht es auch um Federn, Tierspuren, Nester, Höhlen, Eier, Gewölle, Fraßspuren und mehr.

Dienstag, 15. Oktober 2019

Jacky Marrone jagt die Goldpfote (Rezension)


„Jacky Marrone jagt die Goldpfote“ von Franziska Biermann, Verlag dtv junior, Rezension Kinderbuchblog Familienbücherei


Jacky Marrone sitzt in seinem neuen Detektivbüro und wartet auf seinen ersten Fall. Ob er das Büro vielleicht zu gut getarnt hat? So mit grauer Farbe, grauer Tür und ohne Türschild? Er vertreibt sich die Zeit mit allerlei Übungen für detektivische Fitness. Dann trifft tatsächlich seine erste Kundin ein: Witwe Bolte. Ihr Huhn Aurelia wurde entführt. Auch wenn Jacky bei einem Huhn zuerst an einen Sonntagsbraten denkt, kann er das Geld gut gebrauchen. Immerhin ist es ein ganz besonders seltenes Huhn und endlich kann Jacky Marrones auch seine ganze neue Spezialausrüstung einsetzen.

Sonntag, 13. Oktober 2019

Tiere, die kein Schwein kennt: Noch mehr coole Viecher, die du garantiert nicht vergisst

"Tiere, die kein Schwein kennt 2 - Noch mehr coole Viecher, die du garantiert nicht vergisst" von Martin Brown, erschienen im Gerstenberg Verlag


Wenn man einen kleinen Tierexperten hier sitzen hat, der schon im Kleinkindalter am liebsten Bilderbücher über Tiere angeschaut hat, braucht man irgendwann mehr als ein Tiersachbuch mit Löwe, Elefant und Giraffe. Tiere, die der kleine Tierfan eben noch nicht kennt. Und ich habe tatsächlich ein cooles Buch gefunden, wo wir (fast) kein Tier vorher kannten.

Donnerstag, 10. Oktober 2019

Die schönste Laterne der Welt - Bilderbuchtipp zu Sankt Martin



Sankt Martin und die Laternenumzüge stehen wieder vor der Tür. Fleißig werden im Kindergarten und zu Hause die schönsten Laternen gebastelt und Laternenlieder gelernt. Auch der kleine Anton im Bilderbuch "Die schönste Laterne der Welt" freut sich auf den Herbstabend, an dem er mit seiner Laterne und seinem Papa am Laternenumzug teilnehmen wird. 

Dienstag, 8. Oktober 2019

Retter der verlorenen Bücher: Mission Robin Hood (Rezension)


"Retter der verlorenen Bücher: Mission Robin Hood" von Rüdiger Bertram, illustriert von Horst Hellmeier, erschienen im Ueberreuter Verlag


Wenn Emma, Maya und Oskar nicht gerade in die Schule müssen, findet man sie in der Bibliothek. Aber eines Tages ist alles anders. Die Bücherei ist geschlossen. Regelrecht fassungslos suchen die drei Freunde die Bibliothekarin Frau Müller-Liebelein in ihrer Wohnung auf und finden sie dort inmitten Unmengen von Büchern vor. Der Bürgermeister hat die Bibliothekarin in den Keller des Rathauses versetzt und will die Bücherei schließen. Frau Müller-Liebelein startet eine heimliche Rettungsaktion der Bücherei-Bücher und spannt die drei Freunde gleich mit ein.

Sonntag, 6. Oktober 2019

Freunde für immer - Eine warmherzige Freundschaftsgeschichte

"Freunde für immer" von Przemyslaw Wechterowicz, illustriert von Emilia Dzuibak, erschienen im Verlag ArsEdition, ist ein 32-seitiges Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren


"Freunde für immer" ist eines dieser herzerwärmenden Geschichten, die perfekt in die kalte Jahreszeit passen. Sie sorgen sozusagen für hyggelige Momente beim Vorlesen. Lasst uns zusammen einen Blick in das zauberhafte Bilderbuch werfen. 

Donnerstag, 3. Oktober 2019

Kinderland - eine Kindheit in der DDR

"Kinderland - Eine Kindheit im Schatten der Mauer" von Mawil, erschienen im Reprodukt Verlag
"Kinderland" von Mawil, Reprodukt Verlag


Am 9. November ist es 30 Jahre her, dass die Mauer gefallen ist. 30 Jahre! Ich kann es kaum glauben und für die Kinder heute ist die DDR nur noch etwas, dass sie aus Erzählungen der Erwachsenen oder dem Geschichtsunterricht kennen. Mit dem Comic "Kinderland" von Mawil bin ich nochmal tief in die Zeit als DDR-Kind abgetaucht. 

Dienstag, 1. Oktober 2019

Henning - Ein Elch reist ins Glück (Rezension)




Elch Henning ist ein Filmstar der ganz speziellen Sorte. Am liebsten wird er als kranker Elch oder gar als Leiche gebucht. Grund dafür ist seine depressive Schwermut. Um seiner Lethargie entgegenzuwirken, hat sein Tierpark beschlossen, Henning Gesellschaft zu geben. Elch Ole zieht ein und erkennt Henning sofort wieder.

Sonntag, 29. September 2019

Geschichtsunterricht der Extraklasse - Historische Ereignisse in Kinderbüchern verpackt (Backlistlesen September)

Geschichtsbücher - Geschichtsunterricht mit Spaß - die Kindersachbücher aus dem Gerstenbergverlag - Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei

Historische Kinderbücher, die erzählende Geschichte mit begleitenden Hintergrundinformationen verbinden, sind ein Schatz für wissbegierige Kinder. Während mich die Geschichtsbücher in der Schule meist gelangweilt haben, obwohl ich die Themen durchaus interessant fand, kann ich von solchen Sachbilderbüchern nicht genug bekommen. Drei dieser Bücher habe ich im September gelesen und möchte sie euch heute im Rahmen der Backlistlesen-Aktion vorstellen. Am Ende des Artikels findet ihr noch mehr Empfehlungen für Kinderbücher mit historischen Hintergrund.

Freitag, 27. September 2019

Wale retten, Igeln helfen, Erde schützen - 70 Ideen für kleine Naturschützer

"Wale retten, Igeln helfen, Erde schützen" von Jess French, illustriert von Angela Keoghan, erschienen im Verlag ArsEdition


Im Kindersachbuch "Wale retten, Igeln helfen, Erde schützen" erfahren Kinder, was sie konkret für den Naturschutz tun können. Mehr als 70 Ideen, die nach einzelnen Biotopen aufgeteilt wurden, warten darauf entdeckt und umgesetzt zu werden. 

Donnerstag, 26. September 2019

Das Wunder der Bäume


„Das Wunder der Bäume“ von Nicola Davies mit Illustrationen von Lorna Scobie, erschienen im Verlag ArsEdition


Kinder lieben Tiere. Sie sind oft niedlich und toll zu beobachten. Bäume hingegen sind meist nicht so sehr von Interesse. Nachdem uns Nicola Davies in ihrem letzten Kindersachbuch die Vielfalt der Tierwelt vorgestellt hat, versucht sie nun, den Kindern die Augen für die Wunder der Bäume zu öffnen. Dabei ist ihr ein ganz wundervolles Sachbilderbuch über Bäume gelungen.

Dienstag, 24. September 2019

Die schaurigen Fälle des Derek Schlotter: Aufstand des Schlammosaurus


"Die schaurigen Fälle des Derek Schlotter: Aufstand des Schlammosaurus" von Nicolas Gorny, mit Illustrationen von Benedikt Beck, erschienen im Südpol Verlag

Derek Schlotter ermittelt wieder! Nachdem er im ersten Band die Verschwörung um die Alptraumschokolade aufgedeckt hat, geht es also in Band 2 um einen Schlammosaurus. Das klang sehr verlockend für meine Jungs und so lasen wir das Erstlesebuch, das sich auch gut zum Vorlesen eignet, an einem Sonntagnachmittag gemeinsam.

Sonntag, 22. September 2019

Gärtnern mit Kindern rund ums ganze Jahr: Grüner wird's nicht!



"Grüner wird's nicht! Das Buch für kleine Gärtner" von Kirsten Bradley, illustriert von Aitch, erschienen im Verlag Kleine Gestalten, ist ein 56-seitiges Gartenbuch für Kinder ab 4 Jahren

"Ein Gartenbuch im Herbst?" werden sich jetzt sicher einige von euch fragen. Aber ja, dieses schöne Gartenbuch für Kinder zeigt dir, wie du jetzt Blumensamen für das nächste Jahr sammeln kannst, Pfirsichkerne für einen eigenen Pfirsichbaum vorbereitest, Gemüse auf der Fensterbank nachwachsen lässt, dir deine eigenen Blumentöpfe aus Milchtüten gestaltest. Im Winter kannst du dann zum Beispiel Samenbomben fürs Frühjahr herstellen, einen eigenes Pflanzenterrarium gestalten oder eine Futterstation für Vögel basteln. Dieses Gartenbuch hat wunderschöne Ideen rund um das ganze Jahr, für jede Jahreszeit.

Freitag, 20. September 2019

"Ratz und Mimi" - Heute ein Buch - Verlosung!




"Ratz & Mimi" von Franziska Gehm, illustriert von Fréderic Bertrand, erschienen im Carlsen Verlag
Illustration Fréderik Bertrand, Carlsen Verlag



Die Kinderbuchblogger der Gruppe „Heute ein Buch“ haben am heutigen Weltkindertag wieder jede Menge tolle Kinderbuch – Verlosungen vorbereitet. Da der Weltkindertag dieses Jahr auf einen Freitag fällt, haben wir uns für unsere Verlosungen das Thema „Natur und Umwelt“ auserkoren. Am Ende des Artikels könnt ihr die Links finden, unter denen ihr heute ein schönes Bilderbuch, Kinderbuch oder Kindersachbuch gewinnen könnt. Viel Glück!

Donnerstag, 19. September 2019

Langweilst du dich, Minimia? - Das neue Bilderbuch von Rocio Bonilla

"Langweilst du dich, Minimia?" von Rocio Bonilla, erschienen im Jumbo Verlag
Illustration Rocio Bonilla, Jumbo Verlag


Nach "Welche Farbe hat ein Kuss?" gibt es endlich ein zweites Bilderbuch mit der bezaubernden Mia. Diesmal kämpft Minimia mit der Langeweile. Aber sicher gibt es auch dafür eine Lösung, oder?