Sonntag, 16. Juni 2019

Frag doch mal die Maus! - Die Maus zu Gast in der Familienbücherei


Sachbuch-Reihe Frag doch mal die Maus, Carlsen Verlag, Rezension Kinderbuchblog Familienbücherei


Kinder haben Fragen. Viele Fragen! Und auch wir Erwachsene haben nicht auf alles eine Antwort. Schon in meiner Kindheit habe ich "Die Sendung mit der Maus" geliebt. Kindgerecht wird hier die Welt erklärt, in Fabriken "spioniert" und auch gelacht. Was manche nicht wissen, es gibt auch ganz tolle Bücher von der Maus. Also haben wir die Maus zu uns eingeladen und sie hat uns ein paar schöne Bücher und Beschäftigungshefte für Kinder im Grundschulalter mitgebracht. Ich übergebe nun das Wort an die Maus!

Samstag, 15. Juni 2019

Die Heuboden-Bande: Ermittler mit Scha(r)fsinn


"Die Heuboden-Bande: Ermittler mit Scha(r)fsinn" von Ann-Katrin Heger, illustriert von Dominik Rupp, Loewe Verlag, Erstlesebuch, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Auf dem Bauernhof Kraut und Rüben gründen Schaf Wolle und Huhn Hilde ein Detektivbüro. Während die wilde Hilde mit ihren Fähigkeiten als Huhn-Do-Landesmeisterin zu beeindrucken weiß, versteckt Schaf Wolle ein unendliches Vorratslager in seiner Wolle. 

Donnerstag, 13. Juni 2019

"Die ganze Welt der Dinosaurier" - Das neue Bilderbuch von Emilia Dziubak


"Die ganze Welt der Dinosaurier" von Emilia Dzuibak, erschienen im Verlag ArsEdition, Sachbilderbuch für Kinder ab 4 Jahren, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Steinzeitmensch Krause und sein treuer Gefährte Schabowski finden auf der Jagd ein riesiges Ei. Schnell stellt sich heraus, dass es zum Verzehr ungeeignet ist, denn es ist eine Zeitmaschine. Mit Hilfe der Zeitmaschine reisen sie ins Trias, ins Jura, in die Kreidezeit und in die Gegenwart. Dabei haben sie jede Menge Rätsel zu lösen, bei denen wir ihnen helfen.

Dienstag, 11. Juni 2019

Mäc Mief und die ungeheuerliche Nessi




Mäc Mief hat einen Mega-Floh-Vampir! Denkt er zumindest, denn sein Rücken juckt unerträglich. Als Mäc Mief sich dann sogar auf dem Rücken wälzt, um den lästigen Parasiten irgendwie loszuwerden, fängt der Mega-Floh-Vampir auch noch zu reden an. Sein Name ist Hector und er ist kein Floh und auch kein Vampir. Ratte, Meerschweinchen und Hamster passen auch nicht. Er ist ein Lemming und kommt aus der Tierhandlung. Aber eigentlich ist er verloren gegangen und vermisst seinen Lieblingsmenschen. Was für ein herrlich lustiger Einstieg in ein neues Mäc-Mief-Abenteuer!

Sonntag, 9. Juni 2019

Mission Schulstart


"Mission Schulstart" von Katja Reider, illustriert von Nikolai Renger, Ravensburger Buchverlag, Bilderbuch zum Schulanfang ab 5 Jahren, Rezension Kinderbuchblog Familienbücherei


Mats ist total aufgeregt. Endlich kommt er in die Schule. Nur noch wenige Tage sind es bis zum Schulanfang und er fragt seine Eltern ständig, wann es endlich soweit ist. Eines Tages kommt Papa mit einem silbernen Umschlag. Der Brief darin ist von Käpt'n Kosmo, der ihm 5 Aufgaben stellen will, um zu prüfen, ob Mats fit für die Mission Schulstart ist.

Donnerstag, 6. Juni 2019

7 tolle Ferienbücher für den Urlaub am Meer


Kinderbücher für Grundschulkinder mit dem Thema Meer, Urlaub am Meer, Sommerferien, Ferienlektüre, Empfehlungen, Buchtipps für Kinder vom Kinderbuchblog Familienbücherei


Der Sommer ist da und damit rückt auch für viele der Urlaub am Meer näher. Daher möchte ich euch heute schöne Kinderbücher für die Ferien vorstellen, die uns sehr gut gefallen haben und sogar alle farbig illustriert sind. Vielleicht findet auch ihr unter unseren Tipps ein schönes Sommerbuch für euch.

Dienstag, 4. Juni 2019

Bis zum blauen Meer und zurück




Ich habe gerade so sehr Lust ans Meer zu reisen. Ihr auch? Dann begleiten wir doch Fisch Lax und Frosch Ogi auf ihrer Reise von der Quelle ans blaue Meer. Für die beiden Freunde ist es die erste Reise ans unbekannte Meer und es gibt viel zu entdecken.

Sonntag, 2. Juni 2019

Popelalarm!!


"Popel-Alarm!!" von Annette Langen, illustriert von Andrea Hebrock, erschienen im Coppenrath Verlag, Bilderbuch ab 3 Jahren, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Achtung, hier kommt die Popelzei! Nein, eigentlich fährt sie gerade fort und will Pause machen und wir sollen den Job zusammen mit einem kleinen Vogel übernehmen. Unser Auftrag ist es, laut "Popel-Alarm!" zu rufen, wenn wir jemanden sehen, der in der Nase bohrt. Alles klar? Dann mal los!

Samstag, 1. Juni 2019

Papanini - Pinguin per Post ( mit Heute ein Buch - Verlosung)


Heute ist Internationaler Kindertag und die Bloggergruppe von "Heute ein Buch!"  stellt euch wieder tolle Kinderbücher vor, die dann auch verlost werden. Am Ende des Beitrags findet ihr eine Linkliste mit allen teilnehmenden Blogs.

Meine Wahl fiel auf das neue Buch von Ute Krause: "Papanini - Pinguin per Post". Es hat uns so gut gefallen, dass wir heute ein Exemplar davon verlosen wollen. 

Freitag, 31. Mai 2019

#Backlistlesen im Mai mit Fiete, Hein und Hinnerk




So langsam klopft der Sommer an die Tür und es werden hier wieder mehr Bücher vorgelesen, die am Meer spielen. Ganz neu habe ich für den kleinen Sohn "Fiete - Das verrückte Rennen" gekauft und so lasen wir uns nun durch alle 3 Fiete-Bilderbücher und wollen sie euch hier im Rahmen der Aktion #Backlistlesen vorstellen. Was eine Backlist ist und was es mit der Aktion Backlistlesen auf sich hat, könnt ihr hier nachlesen.

Donnerstag, 30. Mai 2019

Die abenteuerliche Reise des Mats Holmberg



"Die abenteuerliche Reise des Mats Holmberg" von Erik O. Lindström, illustriert von Sonja Bougaeva, erschienen im Coppenrath Verlag, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Mats jubelt, denn endlich sind Sommerferien. Bei Mats und seinem Opa beginnen die Sommerferien immer mit gemeinsamen Angeln. Opa packt schon den Proviant zusammen und Mats möchte noch nach den Tieren schauen. Der Hof, auf dem Mats und sein Opa leben, liegt in Schweden, an einem Kanal. Opa Jacob war früher Seefahrer und so hat er auch einen kleinen Kutter, der auf den Namen seiner verstorbenen Frau Nella getauft wurde.

Dienstag, 28. Mai 2019

Tierische Bilderbuchtipps


Tierische Bilderbuchtipps von Kinderbuchblog Familienbücherei


Kinder lieben Tiere und so ist es kein Wunder, dass in Bilderbüchern oft Tiere in den Hauptrollen zu finden sind. Daher stellen wir euch heute ganz viele tierische Bilderbuchhelden vor: einen Bären auf der Suche nach seinem Honigbrot, ein sich zu klein fühlendes Äffchen, eine ungeduldige Hummel, einen fahrradfahrenden Elefanten, zwei freche Ziegen, eine Krokodil-Elster und einen verträumten Kater. 

Sonntag, 26. Mai 2019

Wir entdecken die Welt mit Kinderatlas und Globus




Seid ihr auch so fasziniert von Landkarten? Wenn in einem Buch eine Karte zur Geschichte vorhanden ist, finden wir das hier immer alle besonders schön und es wird ständig geschaut und die Geschichte auf der Karte nachverfolgt. Auch wenn wir einen Atlas aufschlagen, ist das wie ein Zauber. Man kann in den Landkarten versinken und so viel entdecken. Darum möchte ich euch heute 2 Atlanten und einen Entdeckerglobus vorstellen, die genau diesen Sog erzeugen.

Donnerstag, 23. Mai 2019

Neues von Erdmännchen Tafiti


Reihenvorstellung Tafiti von Julia Böhme, illustriert von Julia Ginsbach, erschienen im Loewe Verlag

Viele von euch kennen sicher das Erdmännchen Tafiti. Bei meinem kleinen Sohn sind Erdmännchen Tafiti und sein Freund das Pinselohrschwein Pinsel schon länger die absoluten Stars der Kinderbuchhelden. Im Frühling gab es nun endlich Nachschub bei den Tafiti-Büchern und sowohl das neue Vorlesebuch als auch das neue Bilderbuch durften hier einziehen. Diese beiden Bücher möchten wir euch heute näher vorstellen.

Dienstag, 21. Mai 2019

Flo und Valentina: Ach, du nachtschwarze Zwölf!


„Flo und Valentina: Ach, du nachtschwarze Zwölf!“ von Lena Hach, illustriert von Tine Schulz, erschienen im Verlag Beltz & Gelberg, für Kinder ab 7 Jahren, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei

Florian, von allen Leuten Flo genannt, wacht in der Nacht auf, weil jemand an seinem Kissen zieht. Nein, es ist nicht sein großer Bruder Anton, der sich einen Scherz erlaubt. Da steht ein Mädchen in seinem Zimmer und ist auf der Suche nach einem Zahn. Ist es vielleicht die Zahnfee? Aber sein Wackelzahn ist doch noch gar nicht ausgefallen! Da kommt sie leider zu früh.

Sonntag, 19. Mai 2019

Napoleon Chamäleon


"Napoleon Chamäleon" von Kurt Cyrus und Andy Atkins, illustriert von Christine Faust, erschienen im Magellan Verlag, Bilderbuch ab 3 Jahren, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Napoleon ist ein schickes Chamäleon, das auf einem schicken Ast im tiefen Dschungel lebt. Da der Ast und Napoleon beide so schick sind, können ihn die anderen Tiere nicht sehen, aber er hätte so gerne neue Freunde. 

Donnerstag, 16. Mai 2019

Hallo, Herr Eisbär!


"Hallo, Herr Eisbär!" von Maria Farrer, illustriert von Daniel Rieley, erschienen im Verlag Beltz & Gelberg, ab 7 Jahren, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Stellt euch vor, ihr wollt das Haus verlassen und vor euch steht ein riesiger Eisbär. Wie würdet ihr reagieren? Schreien und schnell die Tür zuschlagen? Anton will gerade von zu Hause abhauen, aber nun steht da ein riesiger Eisbär vor der Tür. Da er damit nun nicht gerade gerechnet hat, rennt er erstmal am Bären vorbei bis er registriert, was er da gerade gesehen hat. Irgendwie schafft er es dann auch, wieder ins Haus zu gelangen ohne gefressen zu werden. Vorsichtig schaut Anton durch den Türschlitz, aber zack schon steckt der Eisbär seine Nase durch. Langsam geht Anton auf, dass der Eisbär ihn nicht fressen, sondern Kontakt aufnehmen möchte. Er hat einen Koffer dabei. "Herr Eisbär, Ellis Straße 29" steht auf dem Anhänger. Das ist die Adresse von Anton. Aber wie bringt er nun einen Eisbär unter und wie erzählt er es seinen Eltern?

Dienstag, 14. Mai 2019

Müll - Alles über die lästigste Sache der Welt



"Müll: Alles über die lästigste Sache der Welt" von Gerda Raidt, erschienen im Verlag Beltz und Gelberg, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Heute habe ich ein ganz besonders wichtiges Buch für euch. Es geht um eine Sache, die uns alle angeht, denn auch unsere Kinder, Enkel und Urenkel sollen noch Freude an einem schönen Planeten haben. Müll ist jedoch ein zunehmendes Problem. Wohin mit dem Giftmüll? Was mit Plastikinseln im Meer machen? Und wie kommt das Mikroplastik in unseren Körper? Das Sachbuch „Müll: Alles über die lästigste Sache der Welt“ beantwortet viele Fragen, regt aber auch zu Diskussionen an und gehört meiner Meinung nach in jedes Kinderzimmer, in jede Kita und in jede Schule.

Sonntag, 12. Mai 2019

Vico Drachenbruder: Das Geheimnis des funkelnden Amuletts


"Vico Drachenbruder: Das Geheimnis des funkelnden Amuletts" von Oliver Pautsch, illustriert von Timo Grubing, erschienen im Arena Verlag, Rezension von Kinderbuchblog Familienbücherei


Mein Großer ist schon lange ein Fan der Filme von "Drachen zähmen leicht gemacht" und der Serie um die Drachenreiter. Nun waren die Jungs mit dem Papa vor ein paar Wochen im Kino, um den neusten Film anzuschauen und seit diesem Tag ist auch der Kleine infiziert. In den letzten Monaten sind auffallend viele Kinderbücher über Drachen auf den Markt gekommen, was sicher auch mit dem Hype um die Filme und dem Start des 3. Teils zusammenhängt. Da die Kinder nun beide Drachenfreunde sind, werden wir euch in den kommenden Monaten einige Bücher zu Drachen vorstellen. Heute haben wir den ersten Band der neuen Reihe "Vico Drachenbruder" unter die Lupe genommen. Am Ende des Artikels findet ihr auch eine Liste, welche Drachenbücher wir bisher hier auf dem Kinderbuchblog vorgestellt haben.

Donnerstag, 9. Mai 2019

Was die Tiere im Wald so machen - Kinderbuchtipps über tierische Gemeinschaften im Wald



Tiere im Wald - Kinderbuchtipps für Geschichten, die im Wald spielen, Kinderbuchblog Familienbücherei


Wir lieben Ausflüge in den Wald! Es gibt immer etwas zu entdecken und zu sammeln. Besonders spannend finden es die Kinder, wenn sie Tiere beobachten können, was leider eher selten passiert, denn viele sind dämmerungs- oder nachtaktiv und im allgemeinen sehr menschenscheu. Am meisten Glück haben wir bei Insekten, kleine Eidechsen, manchmal eine Blindschleiche oder Ringelnatter und auch Vögel. Daher freuen wir uns, dass wir in Kinderbüchern erfahren können, was die Waldtiere in ihren Verstecken den lieben langen Tag so unternehmen. Wir haben euch 4 Bücher für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren ausgesucht, die im Wald spielen.

Dienstag, 7. Mai 2019

Freunde kann man nie genug haben


"Freunde kann man nie genug haben!" von John Kelly, Illustrationen von Steph Laberis, 360 Grad Verlag, Label Tigerstern, Rezension von Kinderbuchblog Familienbücherei


Eine Ente ist auf der Suche nach Freunden. Ausgestattet mit eine Mähnen-Perücke versucht sie ihr Glück beim Löwen-Club. Aber nach ihrem kläglichen Brüll-Versuch bekommt sie vom diensthabenden Löwen das Urteil, dass sie anders sei und im Löwen-Club nicht zu gebrauchen ist.

Sonntag, 5. Mai 2019

Durch den Dschungel zu den Maya - Die abenteuerliche Expedition von Stephens und Catherwood


"Durch den Dschungel zu den Maya. Die abenteuerliche Expedition von Stephens und Catherwood" von Silke Vry, illustriert von Verena Herbst, erschienen im Verlag E.A.Seemann, Rezension Kinderbuchblog Familienbücherei


Als das Buch "Durch den Dschungel zu den Maya" hier eintraf, saß ich mit meinem großen Sohn gerade beim Mittagessen. Da ich selbst schon fertig war, blätterte ich durch das Buch und mein Sohn bat, dass ich ihm ein Kapitel vorlese. Selbst neugierig fing ich zu lesen an und was soll ich sagen, nach einer halben Stunde saßen wir immer noch am Tisch. 

Donnerstag, 2. Mai 2019

Leonardo da Vinci - Kleine Bibliothek großer Persönlichkeiten


"Leonardo Da Vinci" - "Kleine Bibliothek großer Persönlichkeiten" , Laurence King Verlag, Sachbuch für Kinder ab 8 Jahren


Die meisten Leute denken, wenn sie den Namen Leonardo da Vinci hören, an das berühmte Gemälde der Mona Lisa. Viele wissen auch, dass Leonardo dem Traum vom Fliegen folgte und Flugapparate entwarf. Heute ist der 500. Todestag dieses Genies, das in vielen Dingen seiner Zeit voraus war. 

Dienstag, 30. April 2019

#Backlistlesen April - Elmar, der bunt karierte Elefant






In diesem Monat hat mein kleiner Räuber Bilderbücher herausgesucht, die wir schon länger nicht mehr gelesen haben, aber die doch so schön sind, dass man sie dringend mal wieder lesen muss. Und auch der Große hat sich gerne dazugesetzt und alte Lieblingsbücher wiederentdeckt.

Sonntag, 28. April 2019

Deine Geschichte beginnt hier - Ein Erinnerungsalbum bis zum 18. Geburtstag


"Deine Geschichte beginnt hier" von ArsEdition, Eintragalbum von Geburt bis zum 18.Geburtstag, Rezension und Blick ins Buch bei Kinderbuchblog Familienbücherei


Eintragbücher, mit denen man Erinnerungen festhalten kann, gibt es viele, aber die meisten fixieren auf ein bestimmtes Ereignis, das erste Schuljahr, die Schwangerschaft oder Babyzeit. Nun habe ich ein Erinnerungsalbum gefunden, das mit der Schwangerschaft beginnt und dann bis zum 18. Geburtstag reicht.

Donnerstag, 25. April 2019

5 tolle Mitmachbücher - Bilderbücher, die über das Lesen hinausgehen


5 tolle Mitmachbücher - Diese Bilderbücher stelle ich dir auf dem Kinderbuchblog Familienbücherei näher vor.

Mitmachbücher sind etwas Tolles, denn sie lassen den kleinen Zuhörer zum Teil der Geschichte werden. Daher wird es höchste Zeit, euch ein paar brandneue Bilderbücher vorzustellen, die zur Interaktion aufrufen.

Dienstag, 23. April 2019

Heute ein Buch: Glückstage unterm Apfelbaum - Geschichten von Minna - Verlosung zum Welttag des Buches




"Glückstage unterm Apfelbaum - Geschichten von Minna" von Kathrin Rohmann, illustriert von Yayo Kawamura, Verlag dtv junior, Buchvorstellung Kinderbuchblog Familienbücherei

Heute vor einem Jahr hat die Bloggergruppe von „Heute ein Buch“ ihre erste Verlosungsaktion anlässlich des Welttag des Buches gestartet. Im Laufe des Jahres folgten weitere tolle Verlosungsrunden zu verschiedenen Anlässen. Und natürlich gibt es auch dieses Jahr zum Welttag des Buches viele tolle Kinderbücher zu gewinnen.

Sonntag, 21. April 2019

Marlon Bundo


Marlon Bundo (BOTUS) als Bilderbuch. Anderssein ist völlig normal. Jill Twiss. Illustriert von EG Keller. Buchvorstellung auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Frohe Ostern! Das Wetter ist megatoll und ich hoffe, ihr genießt die Osterfeiertage. Passend zum Fest habe ich ein Buch, mit einem der berühmtesten Kaninchen der Welt ausgewählt. Es ist kein Osterbuch, sondern Bilderbuch für das ganze Jahr, dessen amerikanisches Original sogar Platz 1 der New York Times Bestsellerliste erreicht hat. 

Donnerstag, 18. April 2019

Warum der Elefant einen Rüssel hat



"Warum der Elefant einen Rüssel hat" - "Just So Stories" von Rudyard Kipling, modernisiert von Elli Woollard, illustriert von Marta Altes, erschienen bei ArsEdition, Rezension von Kinderbuchblog Familienbücherei


„Warum der Elefant einen Rüssel hat“ ist nur eine von 5 Geschichten, die in diesem Geschichtenband zu finden sind. Rudyard Kipling hat die Tiermärchen einst für seine Tochter Josephine als Gutenachtgeschichten erfunden. Josephine starb in Alter von nur 7 Jahren an einer Lungenentzündung und das Buch "Just So Stories" ist Kiplings Hommage an sie. 

Dienstag, 16. April 2019

Enola Holmes: Der Fall des verschwundenen Lords




"Enola Holmes: Der Fall des verschwundenen Lords" von Nancy Springer, Knesebeck Verlag, ein Krimi für Mädchen ab 12 Jahren, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei

Sherlock Holmes kennt jeder, aber hat schon mal jemand was von seiner Schwester Enola gehört? Enola Holmes ist die jüngere Schwester von Sherlock und Mycroft Holmes. Ich habe mir von Sherlock Holmes - Lesern berichten lassen, dass sie in den Originalwerken nicht erwähnt wird. Damit haben wir hier eine ganz neue Version für junge Leser ab etwa 12 Jahren.

Sonntag, 14. April 2019

3 besondere Pappbücher


Neue Pappbilderbücher ab 2 Jahren, besondere Bücher ab 24 Monaten, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Heute stelle ich euch wieder einmal 3 neue Pappbücher für Kinder ab 2 Jahren vor. Jedes dieser Bücher ist auf seine Weise besonders. Ich bin gespannt, welches davon euch begeistern kann. 

Donnerstag, 11. April 2019

Wer überrascht denn da die Zipfelmaus?


"Wer überrascht denn da die Zipfelmaus?" Bilderbuch von Uwe Becker, Illustrationen von Ina Krabbe, Südpol Verlag, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Endlich ist der Frühling da! Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, die Insekten fliegen und krabbeln und die Blumen blühen. Einfach herrlich! Das denkt sich auch die Zipfelmaus und schiebt ihren Schaukelstuhl auf die Terrasse. 

Dienstag, 9. April 2019

Pack mit uns die Osterbox vom Carlsen Verlag aus und backe Schaf-Cupcakes


Carlsen Verlag Neuheiten Frühjahr 2019 - Osterbücher, Bilderbücher, Vorlesebücher



Vor kurzem kam hier ein großes und schweres Überraschungspaket aus dem Carlsen Verlag an. Ich habe es mit dem kleinen Räuber ausgepackt und dabei fotografiert, so dass ihr jetzt beim Auspacken sozusagen dabei sein könnt. Also legen wir los!

Update: Jetzt auch mit den Schaf-Cupcakes. Mehr dazu am Ende des Artikels.

Schaf-Cupcakes, Schafsmuffins, Backmischung, Hema, Details auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Sonntag, 7. April 2019

Electrico 28 oder wie Amadeo die Liebe fand


Electrico 28, Bilderbuch von Davide Cali, Illustrationen von Magali le Huche, erschienen im Knesebeck Verlag, Rezension von Kinderbuchblog Familienbücherei, lustiges Bilderbuch über Lissabons berühmte Strassenbahn (Tram) und über die Liebe


Eléctrico 28 ist die berühmte Straßenbahn von Lissabon. Leider war ich noch nicht dort, aber in meiner Wahrnehmung von Lissabon ist Electrico 28 eine der berühmtesten Wahrzeichen von Portugals Hauptstadt. Nun gibt es auch ein Bilderbuch und das Cover zog mich regelrecht magisch an. Daher möchte ich es euch heute näher vorstellen. 

Donnerstag, 4. April 2019

Buchmission: Der Wolf ist nicht böse!



Buchmission "Der Wolf ist nicht böse!" Mach mit, Buchvorstellung, Kinderbücher, Wölfe, Kita, Grundschule, Märchen, Kinderbuchblog Familienbücherei


Als Kind bin ich mit Märchen aufgewachsen. Ich habe sie geliebt, aber eine Figur kommt in den Märchen immer schlecht weg: der Wolf!  Mit solchen Geschichten wurde über Jahrhunderte die Angst vor den Tieren geschürt. Ja, der Wolf ist ein Raubtier, aber unsere Wälder sind voll von Rehen und Wildschweinen und sie haben keine natürlichen Feinde. Ein Wolf ist nicht auf Menschen aus und bei ausreichend Schutz fällt er auch keine Nutztiere an. 

Mittlerweile leben wieder über 60 Wolfsrudel in Deutschland und das ist sehr zu begrüßen. Umso mehr freut es mich, dass es auch immer mehr Kinderbücher gibt, die an einem guten Wolfsimage arbeiten. Einige davon möchte ich euch heute vorstellen. Gerne dürft ihr mir in den Kommentaren eure Buchtipps zu unserer Buchmission „Der Wolf ist nicht böse“ hinterlassen, gerne auch mit Link zu einer Buchvorstellung.

Dienstag, 2. April 2019

Sonntag, 31. März 2019

#Backlistlesen im März


"Pippilothek - Eine Bibliothek wirkt Wunder" von Lorenz Pauli und Kathrin Schaerer, atlantis Verlag, Bilderbuch ab 4 Jahren, ein Buch über das Lesen, auch super für die Grundschule, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Ein schöner März geht zu Ende. Die Natur erwacht wieder zum Leben und erfreut uns mit vielen bunten Blüten und bei der Buchmesse in Leipzig trafen sich wieder ganz viele Bücherfans. Daher gibt es in diesem Monat auch keine große Auswahl in der "Backlistlesen"-Monatsrückschau, sondern nur ein einziges Bilderbuch, aber in dem geht es passenderweise um die Liebe zum Lesen.

Donnerstag, 28. März 2019

Psst! Ich lese!




"Psst! Ich lese!" von John Kelly, illustriert von Elina Ellis, erschienen bei TigerStern 360 Grad Verlag, Bilderbuch über das Lesen, Rezension von Kinderbuchblog Familienbücherei


Als Leseratten kennt ihr sicher die Situation, wenn ihr auf den letzten Seiten eines spannenden Buches seid und nicht unterbrochen werden wollt, bis das Buch ausgelesen ist. So geht es der kleinen Bella.

Mittwoch, 27. März 2019

Leipziger Lesekompass 2019



Leipziger Lesekompass 2019 - Die besten Bilderbücher und Kinderbücher


Für mich ist der Leipziger Lesekompass einer der wichtigsten Preise für Bilder- und Kinderbücher, denn hier werden Bücher vorgestellt, die die Zielgruppe ansprechen und erreichen. Gerade wurde der Leipziger Lesekompass vergeben und ich möchte euch die prämierten Bücher vorstellen. Die Bücher, die ich hier auf dem Blog schon näher vorgestellt habe, versehe ich mit einem Link zur Rezension. Ich hoffe, es werden noch einige Rezensionen folgen. Viel Spaß beim Stöbern!

Dienstag, 26. März 2019

"Drei Helden für Mathilda" - Das neue Vorlesebuch von Oliver Scherz


Oliver Scherz "Drei Helden für Mathilda, Thienemann Verlag, Illustration Daniel Napp,  Vorlesebuch, ideal für Vorschüler und Schuleanfänger, Rezension von Kinderbuchblog Familienbuecherei


Mathilda ist weg! Fitze Fusselkopp ist entsetzt. Es ist früh am Morgen und er wollte sich gerade im Bett an sie kuscheln. Ist sie vielleicht schon im Bad? Nein. Hat sie sich versteckt? Auch nicht. Verreist? Würde sie nie ohne ihre drei Freunde Affe Fitze, Löwe Wim und Bär Bummel-Bom tun. Ist sie schon beim Frühstück? Nein, da ist sie auch nicht. Sicherheitshalber schaut Bom auch nochmal ins Marmeladenglas, denn "Himbärmarmelade" liebt Mathilda ganz besonders gern. Keine Mathilda. Wo ist sie nur? 

Sonntag, 24. März 2019

Spinnst du schon?


Spinnst du schon, von Tine Ziegler, Mele Brink, Verlag Edition Pastorplatz, Bilderbuch ab 3 Jahren, Rezension von Kinderbuchblog Familienbücherei


Spinnen erschaffen mit ihren Netzen richtige Kunstwerke. Wenn sich am Morgen der Tau darin sammelt und die Sonne alles glitzern lässt, sieht es einfach wunderschön aus. Arachnida Langbein ist ein Spinnenkind mit einem großen Problem. Es klappt einfach nicht mit dem Spinnen. Die alte Nachbarin meint nur, jede Spinne könne spinnen. Alles eine Frage des Wollens und der Übung!  So einfach ist das!

Donnerstag, 21. März 2019

Schatzsuche zwischen Saale und Unstrut




Der Frühling steht in den Startlöchern und treibt uns immer häufiger nach draußen. Daher haben wir heute einen Kinderbuchtipp für alle, die gerne ein paar schöne Tage in Halle an der Saale, Naumburg und Umgebung verbringen wollen.

Dienstag, 19. März 2019

"Nathan der Weise" - das leicht verständliche Hörbuch



Nathan der Weise, Inhaltsangabe, Jumbo Verlag, Schullektüre, Ringparabel, Lessing, Hörbuch, leicht verständlich


„Nathan der Weise“ von Gotthold Ephraim Lessing ist ein Klassiker, den wohl jeder Schüler einmal lesen muss. Zurecht, denn die berühmte Ringparabel, in der die Gleichwertigkeit der monotheistischen Religionen Christentum, Islam und Judentum erklärt wird, ist zeitlos und immer aktuell. Wenn man überlegt, dass Lessing seinen „Nathan der Weise“ im Jahre 1783 geschrieben hat, merkt man, dass auch heute die Toleranz gegenüber anderen Kulturen und Religionen vielerorts noch ausbaufähig ist.

Sonntag, 17. März 2019

Q-R-T: Der neue Liebling im Kinderbuchregal


Q-R-T von Ferdinand Lutz, Kindercomic, Reprodukt, Rezension von Kinderbuchblog Familienbücherei


"Mama, es gibt Außerirdische auf der Erde! Wirklich! Die leben abwechselnd in einer Wohnung vom Club der Außerirdischen und im Moment ist ein Junge drin, der kommt von einem Planeten, wo die Kinder nie Erwachsene werden. Man merkt das gar nicht, dass die Außerirdischen hier sind, weil die sich als Menschen tarnen." So, jetzt wissen wir Bescheid und ihr auch!

Donnerstag, 14. März 2019

Rotkäppchen zum Basteln, Lesen und Spielen


Rotkäppchen, Masken, Theaterstück für Kindergeburtstag, Schule, Kindergarten, Vorschule, von Nele Palmtag, erschienen im Carlsen Verlag, Rezension und Vorstellung von Kinderbuchblog Familienbücherei


Mein Großer hat in der ersten Klasse das Märchen Rotkäppchen als Theaterstück aufgeführt. In der zweiten Klasse gab es dann ein große Märchennacht für die Klasse. Seit dieser Zeit ist er ein großer Märchenfan und Rotkäppchen ist ihm in besonderer Erinnerung geblieben. Als ich beim Carlsen Verlag in der Vorschau dieses Spielbuch mit Masken zum Märchen entdeckte, war mir klar, dass es hier sicher Freunde finden wird. Schauen wir uns doch mal näher an, was in der großformatigen Rotkäppchen-Mappe enthalten ist.

Dienstag, 12. März 2019

So hoch der Baum


"So hoch der Baum" von Jörg Hilbert, Carlsen Verlag, Bilderbuch ab 3 Jahren, Rezension von Kinderbuchblog Familienbücherei


Heute habe ich Bilderbuch für euch, das das Herz meines kleinen Räubers im Sturm erobert hat. Mit seinem ungewöhnlich hohen Format, welches den Titel unterstreicht, zieht es natürlich auch gleich sämtliche Aufmerksamkeit auf sich. Es fällt in unserem frontalen Leseregal direkt auf. Nun wollt ihr sicher wissen, was es mit dem Baum, dem Eichhörnchen und der Eule auf sich hat?

Sonntag, 10. März 2019

Hörbücher - Die Lösung, wenn Mama mal nicht vorlesen kann


Hörbucher Drache Kokosnuss und der Zauberschüler, Villa Wunderbar 3, Modermoor Castle, Polarbären-Entdeckerclub, Kinderbuchblog Familienbücherei


Vorlesezeit ist ein fester Bestandteil unserer Abendroutine, auf den die Kinder sich immer ganz besonders freuen. Aber manchmal kommt es eben vor, dass z.B. bei einer Erkältung Mama ein paar Tage nicht vorlesen kann. Auch auf längeren Autofahrten ist Vorlesen nicht möglich. Wie schön ist es dann, wenn man auf ein Hörbuch zurückgreifen kann. Heute möchte ich euch daher vier Hörbücher für kleine und größere Kinder vorstellen, die uns in den letzten Wochen in solchen Situationen geholfen haben.

Donnerstag, 7. März 2019

Rebecca: Verflucht, ausgerechnet England!


Rebecca Verflucht, ausgerechnet England! von Barbara Laban, Chickenhouse, Carlsen, Kinderbuch ab 10 Jahren, Rezension von Kinderbuchblog Familienbücherei


England ist eines meiner liebsten Reiseländer. Nicht selten begegne ich Vorurteilen, dass es dort so oft regnen würde und das Essen würde nicht schmecken. Da kann ich nur den Kopf schütteln. Bei unserem letzten Sommerurlaub in England hat es in 3 Wochen 2-3x geregnet und ich meine jetzt nicht jeweils 1 Woche am Stück. Meistens hatten wir richtig schönes Wetter, wenn auch nicht so warm wie im Süden Europas war. Perfektes Ausflugswetter! Auch das Essen ist in England nicht so schlecht, wie es oft dargestellt wird. England ist ein tolles Reiseland für die ganze Familie, dass ich nur von ganzen Herzen weiterempfehlen kann!

Dienstag, 5. März 2019

Königin für eine Nacht




Roberta Tannenbaum, Mutter von Frida, Ida und Fritzi, verliert ihre Arbeit im Biologiezentrum. Sie hat ihre Arbeit geliebt und ist sehr traurig über den Verlust. Zu Beginn freuen sich die Kinder, dass Mama mehr Zeit für sie hat, aber die Traurigkeit ihrer Mutter greift immer mehr um sich. Sie lacht nicht mehr so oft und möchte sich am liebsten verkriechen.

Sonntag, 3. März 2019

Roki - Mein Freund mit Herz und Schraube



"Roki - Mein Freund mit Herz und Schraube" von Angelika Niestrath, Andreas Hüging, Nikolai Renger, gesprochen von Oliver Rohrbeck, Rezension von Kinderbuchblog Familienbücherei, cbj audio


Bei Paul im Haus gibt es einen neuen Mieter. Seitdem Adam Batomil dort wohnt, geht öfter mal das Licht aus. Paul ist neugierig und will herausfinden, an was der Erfinder arbeitet und warum dabei ständig die Sicherung rausfliegt. Eines Tages ist es soweit und Paul bekommt die Chance einen Blick in die Werkstatt zu werfen. Bald schon kommt heraus, dass Batomil einen selbstlernenden Roboter gebaut hat, der natürlich ständig Strom braucht. Da kann es schon mal die Sicherung rausjagen. 

Dienstag, 26. Februar 2019

"Ein Kleid voller Geschichten": Ein spielerischer Umgang mit Buchstaben und Wörtern


Bilderbuch Ein Kleid voller Geschichten Kunstanstifter Irene Berg Ingrid Mennen Rezension Kinderbuchblog Familienbücherei inkl. DIY für Zeitungsbild


Letztes Jahr konnten uns Irene Berg und Ingrid Mennen mit ihrem Bilderbuch "Ben und die Wale" begeistern. Nun legt das Duo mit "Ein Kleid voller Geschichten" nach.

In dieser Geschichte erzählt uns die sechsjährige Tinka von ihrer Liebe zu Buchstaben, Wörtern und Büchern. Diese Liebe äußert sich nicht nur darin, dass Tinka ihre Nase in Bücher steckt. Nein, Tinka ist richtig kreativ.

Sonntag, 24. Februar 2019

Sturmwächter: Das Geheimnis von Arranmore


Sturmwächter: Das Geheimnis von Arranmore, Cathrine Doyle, Oetinger Verlag, Rezension von Kinderbuchblog Familienbücherei: eine irische Insel, eine schwarze Zauberin, magische Kerzen


Seht ihr die Kerze, die der Junge auf dem Cover in der Hand hält? Das ist eine ganz besondere Kerze. Und der Opa des Jungen hat sein ganzes Haus voll von besonderen Kerzen. Sie haben unterschiedliche Farben und Formen und sie alle haben auch einen Namen. Das kann der Name eines Menschen oder auch eines Ereignisses sein. 

Donnerstag, 21. Februar 2019

"Das kleine Wir" im Interview




Das kleine Wir in der Schule, Bilderbuch, Grundschule, Mobbing, Bilderbuch und Stofffigur, Spielfigur


Heute habe ich einen ganz besonderen Gast zum Interview: das kleine Wir! Zusammen möchte wir euch das neue Bilderbuch „Das kleine Wir in der Schule“ vorstellen, dass meiner Meinung nach in jeder Schulklasse ein Zuhause finden sollte.

Dienstag, 19. Februar 2019

Bobs blaue Periode



Bobs blaue Periode, Bob, der Künstler, Bilderbuch, Marion Deuchars, Laurence King Verlag


Künstlervogel Bob und Fledermaus Fledo sind die besten Freunde und machen alles gemeinsam. Besonders gern malen sie zusammen. Eines Tages muss Fledo jedoch für einige Zeit weg und Bob findet nur eine Nachricht von seinem Freund. Bob ist traurig und vermisst seinen Freund. Um sich die Zeit zu vertreiben, beginnt er zu malen.

Sonntag, 17. Februar 2019

Geschwister - Ein Wendebuch von Rocio Bonilla


Geschwister! Bilderbuch von Rocio Bonilla Wendebuch Geschichte aus zwei Perspektiven - Bruder und Schwester, Jumbo Verlag, Kinderbuchblog Familienbücherei


Geschwister! Ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber es geht hier nicht immer friedlich zu. Da ist der Große vom Kleinen genervt oder der Kleine hat überhaupt keine Lust das zu machen, was der Große von ihm möchte. Sind sie in einem Moment die besten Freunde, liefern sie sich im nächsten Moment einen heftigen Streit. Ist einer von beiden unterwegs, genießt der andere die Zeit allein, nur um den Bruder bei der Rückkehr um den Hals zu fallen, weil er ihn so sehr vermisst hat. So ist das mit Geschwistern! Rocio Bonillas neues Bilderbuch hat genau dieses Geschwisterverhältnis zum Thema. Das Besondere am Buch ist, dass es sich um ein Wendebuch handelt und die Geschichte aus zwei Perspektiven erzählt wird.

Donnerstag, 14. Februar 2019

Wie sagt man eigentlich: Ich liebe dich





Heute ist Valentinstag, der Tag der Verliebten. Ehrlich gesagt ignoriere ich diesen Tag immer, weil ich der Meinung bin, dass man seinen Liebsten jeden Tag sagen sollte, wie lieb man sie hat. Daher ist es mir bisher unerklärlich, warum es einen bestimmten Tag dafür braucht. Dennoch habe ich heute ein wunderschönes Buch über die Liebe ausgesucht, das sich auch super als Geschenk für einen Lieblingsmenschen macht. Es ist eine Geschichte über das schönste Gefühl der Welt, poetisch geschrieben und ganz zauberhaft illustriert.

Dienstag, 12. Februar 2019

Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe





Hastrubel Anaximander Chrysostomos! Was haben sich die Eltern da wohl bei der Namenswahl gedacht? Wohl nichts, denn sie im Nachhinein waren sie mit ihrer Wahl doch etwas überfordert, denn sie nannten den Kleinen dann einfach Knirps und so blieb es auch, obwohl Knirps nun gar nicht mehr so winzig ist. Und auch als Leser hat man den Taufnamen recht schnell vergessen. Knirps kann man sich doch viel besser merken. 

Sonntag, 10. Februar 2019

Fliegende Pinguine - Bilderbücher über den großen Wunsch vom Fliegen



Bilderbücher Pinguin, Fliegender Pinguin, Kinderbuchblog Familienbücherei


Pinguine sind Vögel. Vögel, die nicht fliegen können. Vögel, die vom Fliegen träumen? Immer wieder begegnen mir die schwarz-weißen Gesellen als Bilderbuchhelden und nicht selten träumen sie vom Fliegen. Ich habe heute für euch 3 Bilderbücher, die sich mit fliegenden Pinguinen beschäftigen und jedes dieser Bücher geht anders mit dem Traum vom Fliegen um.

Donnerstag, 7. Februar 2019

Heraus aus der Finsternis


Frauenwahlrecht und Emanzipation als Comic für Kinder: "Frankfurt 1918 - Heraus aus der Finsternis" von Christopher Tauber und Annelie Wagner, Zwerchfell Verlag, Junges Museum Frankfurt, Rezension auf Kinderbuchblog Familienbücherei


Vor nun mehr 100 Jahren, genau gesagt am 19.Januar 1919 durften Frauen zum ersten Mal an der Wahl zur verfassungsgebenden Nationalversammlung teilnehmen. Mehr als 80 Prozent der Frauen gingen wählen, es kandidierten 300 Frauen und 37 von ihnen zogen in die Nationalversammlung an. Was für uns heute eine Selbstverständlichkeit ist, war für die Frauen damals ein großer Kampf. „Mädchen und Frauen heraus aus der Finsternis!“ war damals eine der Aufforderungen, die man auf Flyern und Bannern lesen konnte. Wie erkläre ich nun einem Kind heute, wie das damals war für die Frauen und Mädchen im Jahr 1918/1919?  Meine Antwort ist das Buch „Heraus aus der Finsternis“ von Christopher Tauber und Annelie Wagner. Es ist nicht nur einfach ein Kinderbuch, sondern ein Comic, der aus der Sicht von Mädchen uns die Zeit von 1918 näherbringt.

Dienstag, 5. Februar 2019

Henri, der mutige Angsthase




Bilderbuch Henri, der mutige Angsthase ab 4 Jahren Nicola Kinnear Oetinger Verlag


Es gibt Buchcover, die sieht man und ist direkt verliebt. So ging es mir mit dem Bilderbuch „Henri, der mutige Angsthase“. Dieses süße kleine Häschen, dass man am liebsten in den Arm nehmen würde, und diese tollen Farben des Covers gefielen mir auf Anhieb. Auch mein kleine Räuber wollte „das Buch mit dem erschrockenen Hasen“ direkt lesen.