Dienstag, 20. Juli 2021

White Fox - Der Ruf des Mondsteins

White Fox - Der Ruf des Mondsteins


Der junge Polarfuchs Dilah schleicht sich gerne zu den Menschen und beobachtet sie. Am liebsten wäre er selbst ein Mensch. Als seine Eltern einem Jäger zum Opfer fallen, erzählt seine Mutter ihm vor ihren Tod von einem magischen Mondstein, der ihn zum Schatz von Ulan, dem Schutzheiligen der weißen Füchse, führen kann. Dort könnte sein großer Wunsch in Erfüllung gehen. 


White Fox - Der Ruf des Mondsteins

Ganz allein begibt sich der junge weiße Fuchs auf seine Reise. Er gewinnt neue Freunde und später auch Weggefährten. Er trifft auf viele Tiere, die Hilfe brauchen. Aber da ist auch der Clan der Blaufüchse, die ihm den Mondstein abjagen wollen. Auf seiner Reise muss Dilah auch erfahren, dass nicht alle Menschen nett sind. Er muss einen Mord mitansehen, wie Tiere eingefangen werden und die Umwelt vergiftet wird. Ist es wirklich erstrebenswert ein Mensch zu sein?


White Fox - Der Ruf des Mondsteins


Chen Jiatong hat die Geschichte des weißen Fuchses Dilah in einer wunderschönen bildhaften und poetischen Sprache geschrieben. Auf der anderen Seite ist da auch eine gewisse Brutalität. So muss Dilah ansehen, wie zwei nette junge Menschen aus Geldgier erschossen werden und ihr kleines Baby schutzlos zurückbleibt. 

Die Figuren sind recht schwarz-weiß gehalten, wie es oft in Tierfabeln vorkommt. Dilah hat ein reines Herz und ist sehr hilfsbereit. Er rettet viele Tiere auf seiner Reise, die ihm ihrerseits danken und helfen. Die Blaufüchse oder auch der Leithengst der Wildpferde führen eine sehr herabwürdigende Sprache. Dieses Buch ist nichts für zartbesaitete Kinder. Auch die Altersempfehlung ab 9 Jahren würde ich etwas hochsetzen. 

Dieses Buch lädt zum Nachdenken und Diskutieren ein, es ist nicht nur spannend, sondern auch tiefgründig. Eigentlich könnte man nach jeder "Reisestation" diskutieren und reden. Ich könnte mir das Buch zum Beispiel auch sehr gut als Schullektüre vorstellen.


White Fox - Der Ruf des Mondsteins


Das Cover hat mich total verzaubert! Umso erstaunter war ich, dass die Illustrationen im Inneren einen ganz anderen Illustrationsstil haben. Auch sehr schön, aber ganz anders. 


Fazit zu "White Fox - Der Ruf des Mondsteins"

Der erste Band der White Fox - Buchreihe hast mir gut gefallen. Es ist in einer bildhaften und poetischen Sprache geschrieben und auch spannend und tiefgründig. Umso mehr war ich über den Cliffhanger am Ende des Buches entsetzt. Zum Glück geht es bald mit Band 2 weiter. Aufgrund einiger Stellen wird das Buch sicherlich polarisieren und ist nicht für jedes Kind geeignet.


White Fox - Der Ruf des Mondsteins


Titel: "White Fox - Der Ruf des Mondsteins"

Autor: Chen Jiatong

Cover: Marie Beschorner

Innenillustrationen: Viola Wang

Übersetzung aus dem Englischen: Ulrike Köbele

Verlag: Loewe 

Kategorie: Tierfantasy

Seitenanzahl: 288

Preis: 12,95 EUR

ISBN: 978-3-7432-0806-3

Altersempfehlung: ab 9 Jahren/ab 10 Jahren


Reihenfolge der Bände von "White Fox"

Band 1: Der Ruf des Mondsteins

Band 2: erscheint im Frühjahr 2022

1 Kommentar:

  1. Ich kann mich deiner Meinung nur anschließen. Am Ende war ich auch sehr gespannt. Mein Sohn, aber zum Beispiel, ist tatsächlich nach dem Mord ausgestiegen und wollte nicht weiterlesen.

    AntwortenLöschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google