Sonntag, 8. Juli 2018

Filo Funkel und die abenteuerliche Suche nach dem Schlaf

Bilderbuch Filo Funkel - eine Gute-Nacht-Geschichte

Nicht nur die Kleinen kennen es, auch wir Großen finden manchmal einfach nicht in den Schlaf. Wo ist er denn, der Schlaf? Diese Frage stellt sich die Maus Filo Funkel, als sie eines Nachts nicht einschlafen kann. Also macht sich Filo auf die Suche. Dabei klettert er über Dächer, besucht den Zirkus, bewältigt ein Labyrinth und vieles mehr. Dabei trifft er auf jeder Seite ein Kind, das auch nicht schlafen kann und sich ihm anschließt. Letztendlich finden sie auch die Ursache, warum sie in dieser Nacht nicht schlafen können und beheben das Problem. Danach steht dem Einschlafen nichts mehr im Wege.


Stephanie Marian holt ihre kleinen Leser in einer alltäglichen Situation ab und begibt sich mit ihnen ins Reich der Fantasie bis hin zu einer witzigen Auflösung. Auf jeder Doppelseite gibt es viele kleine Details zu entdecken. Auf der Labyrinth-Seite hätte ich ein komplettes Labyrinth zum Mitmachen toll gefunden, aber auch so ist mein junger Zuhörer gut beschäftigt, um alles zu entdecken, zu zählen und anzuschauen. 


Wie auch in anderen Bilderbüchern der Autorin wurde das Vorsatzpapier für das Buch genutzt. In diesem Band sieht man eine Schafherde und jedes Schäfchen hat eine Zahl zwischen 1 und 100. So hat man sofort beim Aufschlagen schon zu tun, die vielen Schäfchen zu zählen und zu ordnen. 

Fazit: Ein Alltagsproblem wurde gemixt mit viel Fantasie und detailreichen Bildern. Der knappe Text lässt viel Raum zum Entdecken. Ein zauberhaftes Nachtabenteuer, bei dem am Ende alle friedlich schlafen. 

"Filo Funkel und die abenteuerliche Suche nach dem Schlaf" von Stephanie Marian, erschienen beim Compact Kids Verlag, ist ein 32seitiges Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren, das für 12,99 EUR unter der ISBN 978-3817416790 im Buchhandel erhältlich ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen