Dienstag, 9. Januar 2018

Mäc Mief und die rätselhafte Schafentführung



Nachdem Mäc Mief, schottisches Schaf auf der Ollifant Farm, in einer stürmischen Nacht Unterschlupf im Zimmer seines Lieblingsmenschen Finn gefunden hat, wird er von dessen Mutter erwischt und aus dem Haus geschickt. Auf der Suche nach Hundefreundin Bonnie trifft er auf der Nachbarfarm ein sehr hübsches Schafmädchen namens Malvina. Kurze Zeit später ist Malvina verschwunden und es gilt, eine Entführung aufzudecken und das Schafmädchen zu retten. Gemeinsam mit Bonnie begibt sich Mäc Mief auf eine Verbrecherjagd, die Scharfsinn, Mut und Einfallsreichtum abverlangt.



Die Geschichte beginnt schon sehr lustig. In der Nacht gab es ein Unwetter, so dass Finn sich Schafheld Mäc Mief in sein Zimmer geholt hat. Als nun die Mutter am Morgen das Kinderzimmer betritt und Mäc Mief schnell unter der Bettdecke versteckt wird, entspannt sich ein richtig witziger Dialog. Und so geht es auch weiter. Dieses Buch ist einfach lustig und gleichzeitig spannend. Es gibt keine Schwachpunkte oder Längen, es ist von vorne bis hinten tiptop! Man kann gar nicht aufhören zu lesen. So erging es uns, als wir eigentlich nach dem Mittagessen nur mal eben 1-2 Kapitel lesen wollten. Schwupps, war das Buch fertig. Da waren wir schon ein bisschen traurig, aber zum Glück gibt es noch mehr Bücher von Mäc Mief zu entdecken.




Die spannende Geschichte wird von den wundervollen Illustrationen von Ina Krabbe ergänzt, die den Witz gekonnt in den Bildern einfangen hat.  Aufgrund der umfangreichen Illustrationen, der großen Schrift und den kurzen Kapiteln ist das Buch perfekt für geübte Erstleser geeignet. Aber auch zum Vorlesen kann ich dieses Buch unbedingt empfehlen. Die Charaktere des Buchs bieten dem Vorleser eine Steilvorlage, sich so richtig ins Zeug zu legen. Hier kann man sich so richtig austoben. Gespitze-Ohren-und-noch-ein-Kapitel-bitte-Garantie seitens der Zuhörer!




Fazit: Ein Buch, dass uns von vorn bis hinten gefallen hat. Lustig und spannend. Toll illustriert. Einfach wunderbar! Wie gesagt, wir konnten nicht aufhören und haben das Buch in einem Rutsch durchlesen MÜSSEN. Zwischendurch Aufhören nicht möglich! 

"Mäc Mief und die rätselhafte Schafentführung" von Carola Becker, illustriert von Ina Krabbe, erschienen beim Südpol Verlag, ist für 8,99 EUR unter der ISBN 978-3943086409 im Buchhandel erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google