Samstag, 31. März 2018

Bilderbuchwoche Tag 2: Bei den Erdmännchen ist immer was los!


Erdmännchen sind wohl einer der Lieblinge jedes Zoobesuchers. Keiner kann an den wuseligen Kolonien vorbeimarschieren ohne sich ausgiebig über die kleinen Kerle zu amüsieren. Und so kann mein kleiner Räuber auch an keinem Buch mit Erdmännchen vorbeigehen.




Erdi ist eigentlich ein Erdmännchen wie jedes andere, weder klein noch groß oder sonst irgendwie merkwürdig. Dennoch ist er bei den anderen Erdmännchen äußerst unbeliebt und das liegt an seinem Freund Adli, dem Adler. Erdmännchen stehen nun mal auf dem Speiseplan dieser Raubvögel. "Unsere Feinde können nicht unsere Freunde sein!" sagen die anderen Erdmännchen. Bis Adli die Erdmännchen eines Tages aus großer Gefahr rettet.



Besonders auffällig an dem Buch ist dessen grafische Gestaltung. So ist der Himmel in Blautönen gestreift, die Felsen sehen aus wie geknittertes graues Papier und auch die Erdmännchen haben unterschiedliche grafische Muster. So kann man auch ein kleines Suchspiel machen, denn Erdi ist das einzige Erdmännchen mit Herzchen auf dem Fell. Da muss man schon ganz genau hinschauen!

Fazit: Eine süße Geschichte über Freundschaft und das Überwinden von Vorurteilen.

Titel: "Bei den Erdmännchen ist immer was los!
Autorin: Nicole Snitselaar
Illustration: Coralie Saudo
Verlag: àbac
Seiten: 24 Seiten
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
Preis: 11 EUR
ISBN: 978-8494704079
Erschienen am 29.01.2018

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen