Sonntag, 11. März 2018

Der Werkdachs und das Holzlager vom Biber



Der Dachs, der Fuchs und die Krähe sitzen vor dem Schuppen und langweilen sich. Da kommt die Katze mit ihrer Gitarre vorbei, die leider vom Baum gefallen ist und nun repariert werden muss. Sie hofft, dass der Dachs die Gitarre reparieren kann. Aber nicht jedes Holz eignet sich für Gitarren. Also machen sich die Freunde auf den Weg zum Holzlager des Bibers.


Auf den folgenden Seiten dürfen wir dann jede Menge lernen: über Biber, die Biberburg, das Holzlager und welche Holzsorte sich für was eignet. Neben der eigentlichen Geschichte bietet das Buch auch viel Sachwissen wie z.B. über die Biber, Steckbriefe einzelner Bäume, aber auch ein Lied und eine Bastelanleitung für Amulette aus Astscheiben. Damit ist dieses Buch kein normales Bilderbuch, sondern ein Bildersachbuch, das jede Menge Inspirationen rund um das Thema Holz und seine Verarbeitung bietet und zum Werken mit Holz anregt.



Die Illustrationen von Gundega Muzikante sind sehr schön und es lassen sich jede Menge Details entdecken. Die Dialoge hingegen hätte ich mir teilweise etwas straffer gewünscht. Da nun doch ein paar mehr Figuren beteiligt sind, finde ich für die Handlung unnötige Füllfloskeln wie z.B. "Oh", "Hm", "Wirklich?" eher störend, da sie immer mit dem Zusatz verbunden werden müssen, wer den Kommentar von sich gegeben hat.



Meinem 4Jährigen fehlte leider noch etwas Geduld, so dass ich das Buch aufgrund der Textmenge für kleine Holzwürmer ab etwa 5/6 Jahren empfehlen würde.  Bei meiner Recherche bin ich auch auf der Seite der Werkkiste gelandet und war begeistert über die Werkzeuge und Bausätze, die dort angeboten werden. Wenn ihr gerne mit Holz arbeitet, kann ich euch einen Besuch dort sehr empfehlen! 

Fazit: Ein inspirierendes Bilderbuch rund um das Thema Biber und Holzverarbeitung.

"Der Werkdachs und das Holzlager vom Biber" von Pelle und Ulja Krautwald, illustriert von Gundega Muzikante, erschienen im Krautwaldverlag, ist ein 40seitiges Bildersachbuch ab 5 Jahren, das für 14,90 EUR unter der ISBN 978-3943349139 erhältlich ist.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen